Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

by UniversityofCypruspics [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschulen und das Bildungssystem.

Hochschulen

In Zypern gibt es eine Reihe von staatlichen und privaten Universitäten. Die Universität Zypern verfügt über sechs Fakultäten: Geisteswissenschaften, Reine und Angewandte Naturwissenschaften, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Literaturwissenschaften. Eine Liste der Hochschulen und weitere Informationen finden Sie beim Euroguidance Centre Cyprus.

Studiensystem

Das akademische Jahr ist in zwei Semester unterteilt. Es beginnt im September und endet im Juni. In der Republik Zypern wird der Studienfortschritt anhand eines Kreditpunktesystems gemessen.

Das Hochschulwesen sieht folgende Gliederung für universitäre Studien vor:

1. Studienstufe:

Nach einem mindestens acht Semester dauernden Studium kann der erste akademische Grad in Form eines berufsbezeichnenden Diploms (Ptycho) erlangt werden. Es entspricht dem Bachelor-Grad. Hierfür müssen mindestens 120-130 Kreditpunkte gesammelt werden.

2. Studienstufe:

Im postgraduierten Bereich können in Zypern in einigen Fachbereichen Studienprogramme belegt werden, die zu einem postgraduierten Diplom führen. Die Universität von Zypern bietet in fast allen Fachbereichen Master-Programme an, die auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt sind. Zulassungsvoraussetzung ist der erste akademische Abschluss.

3. Studienstufe:

Die Universität von Zypern bietet in manchen Bereichen Ph.D-Programme an, die auf eine Dauer von mindestens drei Jahren nach Erlangen des Mastergrads angelegt sind. Zum Erwerb des Titels muss eine Dissertation vorgelegt und erfolgreich verteidigt werden.

Informationen zu Fragen der Anerkennung von Studienleistungen, -abschlüssen und Akademischen Graden finden sie in unseren Tipps vorab.