Leuchtturmprojekte

Vietnam-German-University(c)VGU

Vietnam_Deutsch_Vietnamesische_Universität_HCMC
VGU

Vietnamesisch-Deutsche Universität

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (Vietnamese-German University, VGU) in Ho Chi Minh City ist die erste staatliche Hochschule ausländischer Herkunft. Ihr kommt  die Rolle eines Pioniers zu, dessen Humboldt’sche Prinzipien eine Vorbildfunktion für  das gesamte vietnamesische Hochschulwesen entwickeln sollen. Ziel ist es, in den kommenden Jahrzehnten eine erstklassige Forschungsuniversität aufzubauen.

Unterrichtet wird bis zur Fertigstellung des Campus im Jahr 2017 auf einem Übergangscampus 40 Kilometer von HCMC entfernt in Binh Duong. Derzeit sind rund 750 Studierende eingeschrieben. Am 17. Februar 2009 gründete sich im DAAD in Bonn der Konsortialverein Vietnamese German University e.V.. Mitglieder im Verein sind aktuell 37 Hochschulen und Institutionen sowie der TU9-Verein.

Die VGU bietet zurzeit zehn Studienprogramme (ein MBA, sechs Master- und drei Bachelorstudiengänge) an:

  • M.Sc. Business Information Systems (Hochschule Heilbronn und Hochschule Furtwangen),
  • M.Sc. Computational Engineering (Ruhr-Universität Bochum),
  • M.Sc. Mechatronics and Sensor System Technology (Hochschule Karlsruhe),
  • M.Sc. Sustainable Urban Development (TU Darmstadt),
  • M.Sc. Traffic and Transport (TU Darmstadt),
  • M.Sc. Global Production Engineering and Management (TU Berlin),
  • MBA Small- and Medium-sized Enterprise Development (U Leipzig),
  • B.Eng. Electrical Engineering and Information Technology (FH Frankfurt a. M.),
  • B.Sc. Finance and Accounting (Universität Frankfurt a. M.),
  • B.Sc. Computer Science (FH Frankfurt, FH Köln und HS Bonn-Rhein-Sieg).

Die Studiengebühren betragen je nach Studiengang 900 – 1.500 Euro pro Semester. Die ersten zwölf Masterabsolventen der VGU erhielten am 21. November 2011 ihr Abschlusszeugnis im Beisein von Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder. Bis heute verzeichnet die VGU 70 Absolventen, davon über 50 aus Masterstudiengängen.

Im März 2010 wurde das erste Research Centre for Traffic and Transport (VGTRC) eröffnet. Das VGTRC wird gemeinsam mit der University of Transport and Communications (UTC), Hanoi/HCMC und der TU Darmstadt betrieben.

Im Rahmen der „Higher Education Reform Agenda“ (HERA) finanziert die Weltbank für die VGU als „New Model Research University“ einen Campusneubau im Umfang von 180 Mio. US-Dollar. Weitere 20 Mio. USD werden von der vietnamesischen Regierung zur Verfügung gestellt, so dass insgesamt 200 Mio. USD für den Auf- und Ausbau der VGU zu einer führenden Forschungsuniversität in Südostasien zur Verfügung stehen. Der neue Campussoll unweit des jetzigen Campus in der Region Binh Duong entstehen und 2017 fertiggestellt sein. Neben der VGU gibt es weitere Bi-Nationale Universitäten, die mit anderen Partnerländern aufgebaut werden sollen. In Hanoi hat die Vietnamesisch-Französische Universität University of Science and Technology Hanoi im Jahr 2010 ihren Betrieb aufgenommen. Weitere internationale Universitäten sind mit Großbritannien und Japan geplant.

Vietnam_Studenten_VGU
VGU
Vietnam_Studenten_VGU
VGU