Studieren und leben auf Taiwan

By trcheng [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschultypen, die Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren.

Hochschulen

Die taiwanischen Hochschulen unterstehen – mit Ausnahme der National Defense University – dem Ministry of Education (MoE). Forschung an Hochschulen wird projektbasiert vor allem durch das Ministry of Science & Technology (MoST) finanziert.

Die Hochschullandschaft in Taiwan wurde zwischen 1995 - 2005 stark ausgebaut. Die Expansion geschah vor allem durch Gründung privater Hochschulen, deren Anzahl die der staatlichen Hochschulen deutlich übersteigt. In den letzten Jahren wurden zudem etliche Colleges zu Universitäten aufgewertet. Die Gesamtzahl der tertiären Bildungseinrichtungen liegt bei 159, davon 124 Universitäten, 21 Colleges und 14 Junior Colleges.

90% der angebotenen Studiengänge finden in englischer Sprache statt.

Mehr zum Thema

Studiensystem

Die Abschlüsse an Universitäten reichen vom Bachelor bis zum PhD, wobei nur Universitäten das Recht haben, Doktorgrade zu verleihen.

Das taiwanische Bildungssystem orientiert sich am US-amerikanischen System. Sekundarschulabschluss nach 12 Jahren Schulzeit (Senior High School Certificate).

► Hochschulzugang (überwiegend) durch zentrale Zugangsprüfung 
► Bachelor-Programme: 4 Jahre (Verfassen einer B.A.-Thesis nicht erforderlich)
► Master-Programme: 1-4 Jahre, meist 2 Jahre 
► PhD-Programme: 3-4 Jahre, Fast Track PhD ist in einigen Institutionen möglich

Das Studienjahr ist in ein Winter- und ein Sommersemester à 18 Wochen eingeteilt.

Zulassung

Grundsätzlich ist die Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Die "Application" ist an den "Dean of Studies" der jeweiligen Hochschule zu richten.
 

Studiengebühren

Die Studiengebühren variieren stark und sind bei der jeweiligen Hochschule zu erfragen, wobei die geringeren Studiengebühren bei den staatlichen Hochschulen zu finden sind. Für Bachelor-Studiéngänge liegen die Studiengebühren zwischen US$ 1.500,- und US$ 1.800,- pro Semester, für Master-Studiengänge zwischen US$ 1.600,- und US$ 2.000,-. Die Studiengebühren an privaten Institutionen betragen ca.US$ 3.500,-. Stipendien der taiwanesischen Regierung sowie der Hochschulen selbst sind möglich.

Sprachvoraussetzungen

Das Erlernen der chinesischen Sprache ist an den Sprachzentren der Hochschulen möglich. Es gibt die Möglichkeit den "Test of Chinese as a foreign Language" abzulegen.

Visum, Arbeitserlaubnis, Versicherungsfragen, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Für einen Aufenthalt von mehr als 30 Tagen ist ein Visum (Visitor Visa) erforderlich. Wer länger als 6 Monate im Land verbringen will, benötigt ein "Resident Visa" und für einen noch längeren Aufenthalt ein "Alien Resident Certificate (ARC)". Weitere Informationen zur Aufenthaltsgenehmigung finden Sie in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes sowie bei den Taipeh-Vertretungen in Deutschland. Dort sollten Sie sich auch nach den Vorraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis erkundigen. Weitere Auskunftsstelle ist das Bureau of Consulare Affair des Ministry of Foreign Affairs (BOCA). Informationen zur Krankenversicherung erhalten Sie bei der National Health Insurance (NHI).

Tipp

Denken Sie bitte auch an eine Auslandskrankenversicherung (siehe Versicherungsvergleich). Eine mögliche Alternative ist die DAAD-Gruppenversicherung. Auch reisemedizinische Vorsorgemaßnahmen (Impfungen) müssen getroffen werden.

Lebenshaltungskosten

Es ist von einer monatlichen Orientierungssumme von ca. TWD 8,000,- aus zu gehen  (1 EUR = TWD 36,3310; Stand Mai 2016). Der durchschnittliche Betrag pro Jahr liegt bei ca. US$ 5.000,-.

Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studentenausweis.




 

Unterkunft

Es besteht die preiswerte Möglichkeit on-campus zu wohnen. Das Wohnen on-campus kostet ca. NT$ 6,000,- bis NT$ 10,000 pro Semester. Die Mieten auf dem freien Wohnungsmarkt betragen je nach Typ, Qualität und Standort zwischen NT$ 3.000,- und NT$ 13.000,- monatlich.

Behilflich bei der Unterkunftssuche ist der TSUEI MA MA Foundation for Housing and Community Service.

Hilfreich bei der Wohnungssuche können auch die Angebote der folgenden Portale und Suchmaschinen sein