Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

leAcronym / pixelio.de

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschultypen un das Bildungssystem.

Hochschulen

In Schweden unterscheidet man zwischen Universitäten und University-Colleges. Bis auf wenige Ausnahmen stehen die Hochschulen unter öffentlicher Trägerschaft. Die Forschungsaktivitäten konzentrieren sich in erster Linie auf die Universitäten, aber auch an den größeren University-Colleges wird Forschung betrieben.

Mehr zum Thema

Studiensystem

Das akademische Jahr ist in zwei Semester (Herbst- und Frühjahrssemester) gegliedert. Das Herbstsemester beginnt Mitte oder Ende August und endet Mitte Januar, das Frühjahrssemester beginnt Mitte Januar und endet Anfang Juni.

Die Hochschulausbildung in Schweden hat sich seit 2007 den Strukturen des Bologna-Prozesses angeschlossen. Jedes Semester beinhaltet 30 "högskolepäng" (Hochschulpunkte), die in Schweden den "ECTS-credits" entsprechen. .

Die zu erlangenden akademischen Grade sind abhängig von den erreichten Studienpunkten.

  • Daher beträgt der Bachelor (Kandidatexamen) 180 högskolepoäng und ein Master 300 högskolepoäng. Zu einem Postgraduierten-Studium wird man nur zugelassen, wenn man ein Master-Studium abgeschlossen hat oder wenigstens 240 credits mit einem Minimum von 60 credits auf avanciertem Niveau erworben hat oder ein gleichwertiges Studium in einem anderen Land durchgeführt hat.
  • Daneben werden noch Berufsdiplome in Fächern wie Medizin, Kunst, Jura, Ingenieurwissenschaften etc. vergeben. Auch hier sind Mindestzahlen an Studienpunkten zu erreichen.
  • Ein Doktorandenstudium dauert in der Regel vier Jahre und umfasst neben dem Besuch von Seminaren das Verfassen einer schriftlichen Arbeit und deren öffentliche Verteidigung.
  • Neben dem Doktorandenstudium ist auch ein Lizentiatsstudium möglich, das in der Regel nach zwei Jahren abgeschlossen wird

Informationen zu Fragen der Anerkennung von Studienleistungen, -abschlüssen und akademischen Graden finden sie in unseren Tipps vorab.