Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

Michael Oberle

Kurze Informationen über den Aufbau und die Besonderheiten des Hochschul- und Wissenschaftssystems.

Hochschulen

Neuseeland verfügt über zwei Arten von Einrichtungen:

► Universitäten: neben dem breitgefächerten Angebot, das Universitäten gemeinhin anbieten, verfügt jede der acht Universitäten Neuseelands über ein Spezialgebiet, in dem schwerpunktmäßig geforscht und gelehrt wird.

► Polytechnics und Institutes of Technology: in beiden Fällen handelt es sich um die gleiche Art von Einrichtung. Diese staatlichen Hochschulen bieten Kurse im technisch-wissenschaftlichen Bereich an. Das Angebot reicht von Einführungskursen bis hin zu vollen Studienprogrammen, die zum Erwerb eines akademischen Grads führen.

Neben diesen staatlichen Hochschulen, gibt es eine Reihe von privat geführten Einrichtungen im tertiären Bereich. Das Angebot reicht von Englisch als Fremdsprache bis hin zu vollständigen Studienprogrammen mit akademischem Abschluss

Mehr zum Thema

Studiensystem

Das akademische Jahr in Neuseeland beginnt Ende Februar und endet Ende Oktober. Die langen Sommerferien beginnen im November und enden im Februar. Es findet teilweise eine Unterteilung in Semester und Trimester statt. Der Studienfortschritt wird anhand eines Punktesystems gemessen.

Das Universitätsstudium ist Bologna-oreintiert und bietet Bachelor-, darauf aufbauende Masterstudiengänge sowie die Möglichkeit eines Doktorandenstudiums.

  • Bachelorstudiengänge dauern in der Regel drei bis vier Jahre. Der akademische Grad wird auf Grundlage der Punkte und der Prüfungsergebnisse der einzelnen Kurse verliehen.
  • Masterstudiengänge sind in der Regel auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt. Um den Grad zu erlangen, muss eine vorgegebene Punktzahl erreicht werden, sowie eine umfangreiche schriftliche Hausarbeit verfasst werden.
  • Doktoranden-Studiengänge können in mindestens drei Jahren absolviert werden. Es muss eine Doktorarbeit auf Grundlage eigener Forschungsergebnisse verfasst sowie eine mündliche Prüfung abgelegt werden, um den Titel zu erhalten.

An den Polytechnics und Institutes of Technology kann neben diversen berufsqualifizierenden Abschlüssen auch der akademische Grad Bachelor erlangt werden. Wie an den Universitäten wird er nach drei- bis vierjährigem Studium verliehen. Durch das Punktesystem ist ein Wechsel zum Weiterstudium an einer Universität möglich.

Informationen zu Fragen der Anerkennung von Studienleistungen, -abschlüssen und akademischen Graden finden sie in unseren Tipps vorab.