Studieren und leben in der Mongolei

By Benutzer:Aineias [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschulen, das Studiensystem und die Studiengebühren.

Hochschulen

Hochschulen in der Mongolei

Studiensystem

Der erste Studienabschnitt bis zum Bachelor-Degree dauert in der Regel 4 Jahre (Medizin 6 Jahre). Aufbauend darauf folgt das 2-jährige Master-Studium, danach Promotionsstudiengänge.

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen ca. US$ 300,- bis US$ 400,- pro Studienjahr, wobei von ausländischen Studierenden höhere Studiengebühren verlangt werden.

 

Visum, Arbeitserlaubnis, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Für jede Art von Aufenthalt in der Mongolei ist ein entsprechendes Visum erforderlich, das Sie bei der Botschaft der Mongolei beantragen können. Dort sollten Sie sich auch nach den Vorraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis erkundigen.

Tipp

Denken Sie bitte auch an eine Auslandskrankenversicherung (siehe Versicherungsvergleich). Eine mögliche Alternative ist die DAAD-Gruppenversicherung. Auch reisemedizinische Vorsorgemaßnahmen (Impfungen) müssen getroffen werden.

Lebenshaltungskosten

Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studentenausweis.

Unterkunft

Eine 2-Zimmer-Wohnung kostet ca. US$ 200,- bis US$ 250,- monatlich.

Hilfreich bei der Wohnungssuche können die Angebote der folgenden Suchmaschinen sein: