Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

By SpaceMonkey [Public Domain]

Kurze Informationen über den Aufbau und die Besonderheiten des Hochschul- und Wissenschaftssystems.

Hochschulen

Malaysia verfügt über 20 staatliche Universitäten und eine zunehmende Zahl von privaten Hochschulen, da der Andrang der Studenten von den öffentlichen Einrichtungen nicht bewältigt werden kann. Die privaten Gründungen gehen teilweise von malayischen Großunternehmen aus, die auf diese Weise für den Führungsnachwuchs sorgen. In anderen Fällen handelt es sich um sogenannte twinning programmes mit australischen, britischen und amerikanischen Universitäten. Bei letzteren wird in manchen Fällen ein Teil des Studiums bzw. die Prüfung in der 'Schwesterhochschule' absolviert, zunehmend werden die Studienprogramme jedoch gänzlich in Malaysia durchgeführt. Die Lehrerausbildung findet in Pädagogischen Hochschulen (Teachers Training Colleges) statt.

Studiensystem

Das Bildungs- und Studiensystem orientiert sich am britischen Modell. Das Hochschulstudium ist gegliedert in:

  • Bachelor-Studiengänge,
    die in der Regel auf eine Dauer von vier Jahren angelegt sind.
  • Master-Studiengänge,
    die auf die Bachelor-Ausbildung aufbauen und innerhalb von zwei Jahren absolviert werden.
  • Doktoranden-Studiengänge,
    die zwischen zwei und vier Jahren dauern können.

Das Studienjahr ist an den staatlichen Hochschulen in 2 Semester eingeteilt. Das erste Semester beginnt Anfang Februar und endet Ende Mai/Anfang Juni. Das zweite Semester beginnt Anfang September und endet im Januar. Private Hochschulen können ein anderes Schema haben.

Informationen zu Fragen der Anerkennung von Studienleistungen, -abschlüssen und akademischen Graden finden sie in unseren Tipps vorab.