Libanon

Robysan/ CC-BY-2.0

DAAD-Länderinformationen

Jedes Jahr ermöglicht der DAAD Stipendiaten aus Deutschland – vom Studierenden bis zum Hochschullehrer – einen Aufenthalt im Libanon. Gleichzeitig erhalten Geförderte aus dem Libanon die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen.

Stipendienprogramme

By Lebnen18 [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Stipendien für Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte finden Sie hier:

Kooperationen und Hochschulprojekte

Heretiq/ CC-BY-SA-3.0

Hier finden Sie Programme für kooperative Projekte deutscher Hochschulen mit einem ausländischen Partner sowie aktuell geförderte Projekte.

Hochschul- und Bildungswesen

Jordan/DAAD

Wissenswertes zu Hochschulsystem, Studium, Internationalisierung sowie den DAAD-Aktivitäten

Hochschulen, Studiensystem & praktische Infos zum Leben

Orient/ CC-BY-SA-3.0

Weiterführende Informationen:

Aktuelles

RSS Icon

HOPES: Neue Chancen für geflüchtete Studierende

Wie kann das HOPES-Programm noch besser auf die Bedürfnisse von geflüchteten syrischen Studierenden reagieren? Über Herausforderungen und Chancen der Arbeit in den Zufluchtsländern spricht Stefanie Kottowski, Projektmanagerin für das HOPES-Programm im DAAD.

„DAAD-Lektoren berichten aus…“: Beirut – Bahar Sayyas

Ausbau einer wertvollen Plattform: Bahar Sayyas leitet das DAAD-Informationszentrum in Beirut – und erlebt großes Interesse der libanesischen Jugend an Bildung und einem Studium in Deutschland.

„In Kopf und Herz eine Markierung für die Ewigkeit“: DAAD-Stipendiaten über die Lindauer Nobelpreisträgertagung 2017

Einmal im Jahr treffen sich in Lindau am Bodensee rund 30 Nobelpreisträger, vorwiegend aus den naturwissenschaftlichen Disziplinen, zum Fachgespräch mit den talentiertesten Nachwuchsforschern aus aller Welt. Unter den ausgewählten Talenten waren im Juni 2017 auch wieder sieben DAAD-Stipendiaten.

Weitere Meldungen