Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

DAAD

Erfahren Sie mehr über Hochschulen und das Bildungssystem.

Hochschulen

In Jordanien gibt es 10 staatliche sowie 19 private Universitäten; die staatlichen Universitäten bieten Bachelor- und Masterstudiengänge in vielen Fachbereichen an. Die privaten Universitäten haben ein weit begrenzteres Angebot an Bachelorstudiengängen und i.d.R. nur wenige Masterstudiengänge. Die Möglichkeit ein Promotionsstudium zu absolvieren existiert nur an den staatlichen Universitäten und ist stark eingeschränkt. Neben den Universitäten bieten die 50 Community Colleges Jordaniens Kurse einer Dauer von 6 Monaten bis 3 Jahren an, die zum Erwerb verschiedener Diplome führen, meist in technischen Feldern.

Studiensystem

Der Hochschulzugang in Jordanien wird durch das staatliche Board of Higher Education geregelt. Dieses legt sowohl die Zulassungsbestimmungen, -anforderungen und -kriterien für öffentliche und private Universitäten fest und regelt bei öffentlichen Universitäten auch das Zulassungsvorgehen und die Zahl der Studenten, die jede Universität in ihre Programme aufnehmen kann.

Ein Bachelor dauert rund vier Jahre, ein Master rund zwei Jahre. Für eine Zulassung zu einem Masterstudiengang benötigt man mindestens die Note „Gut“ im Bachelorabschluss und einen Nachweis für vorhandene Englischkenntnisse. Eine Promotion kann häufig erst nach fünf Jahren Beschäftigung an einer Universität angestrebt werden.

In der Regel studiert man in Jordanien in der englischen Sprache.

Im jordanischen Hochschulsystem gibt es zwei reguläre Studiensemester, das so genannte „first semester“ (Mitte September bis Mitte Januar) und das „second semester“ (Anfang Februar bis Ende Mai) sowie ein fakultatives, so genanntes „summer semester“ (i.d.R. acht Wochen in den Monaten Juni bis August).