Studieren und leben im Irak

DAAD

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschulen und das Studiensystem.

Hochschulen

Es gibt im gesamten Irak staatliche und private Universitäten, darüber hinaus so genannte techn(olog)ische Institute. Polytechnische Universitäten gibt es in der Region Kurdistan erst seit wenigen Jahren. Kurdistan verfügt über 13 staatliche und 15 private Universitäten.

Studiensystem

Alle Universitäten bieten den klassischen Bachelor-Abschluss (4 Jahre) an; die etablierteren unter ihnen auch den Master- Abschluss (2 Jahre) und das PhD-Studium (3-5 Jahre). Diese etablierten Universitäten bieten ein breites Spektrum von Geistes-, Sozial- Naturwissenschafts- und Ingenieursstudiengängen an. Kleinere, neue Universitäten (wie etwa Halabja oder Garmiyan) haben nur eine sehr geringe Auswahl an Studiengängen.

Irak_Zentralirak_UBasrah
DAAD

 

Visum, Arbeitserlaubnis, Versicherungsfragen, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Informationen zur Aufenthaltsgenehmigung finden Sie in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes sowie bei den konsularischen Vertretungen der Länder in Deutschland. Dort sollten Sie sich auch nach den Voraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis erkundigen.

Tipp

Denken Sie bitte auch an eine Auslandskrankenversicherung (siehe Versicherungsvergleich). Eine mögliche Alternative ist die DAAD-Gruppenversicherung. Auch reisemedizinische Vorsorgemaßnahmen (Impfungen) müssen getroffen werden.

Lebenshaltungskosten

Unterkunft

Hilfreich bei der Wohnungssuche können die Angebote der folgenden Suchmaschinen sein: