Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

by Xtremesv [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

In einigen Ländern kann sich das Hochschul- und Studiensystem von dem in Deutschland geltenden unterscheiden. Erfahren Sie mehr über die Hochschulen und das Bildungssystem.

Im tertiären Bereich gibt es neben den Universitäten mit breitgefächertem Studienangebot auch spezialisierte Institute, die weniger als fünf Studiengänge innerhalb einer einzigen Fachrichtung anbieten, sowie Technologische Institute, an denen technisch orientierte Studiengänge (mit einer Dauer von zwei Jahren) angeboten werden.

Von den 24 Universitäten in El Salvador und den sechs spezialisierten Instituten hat nur jeweils eine öffentlichen Charakter, bei allen übrigen handelt es sich um private Einrichtungen, teils unter kirchlicher Trägerschaft. Außerdem gibt es acht technologische Intitute, von denen vier staatlich und vier privat sind.

Die wichtigsten Hochschulen


Studiensystem

Das Studienjahr beginnt im Februar und endet im Oktober.

Akademische Abschlüsse:

Grado > Zweijährige grundständige Studiengänge führen zum Titel "Técnico", dreijährige zum Titel "Profesor" und vierjährige zum Titel "Tecnólogo". Studiengänge mit einer Dauer von fünf Jahren führen zu den Titeln "Licenciado", "Ingeniero" oder "Arquitecto".

Posgrado > Den Titel "Maestro" erhält man nach einem zweijährigen Aufbaustudium. Studienprogramme die zum Titel "Doctor" führen, dauern drei Jahre und können nach einem "Maestro", "Licenciado", "Ingeniero" oder "Arquitecto" begonnen werden. Eine Spezialisierung in der Medizin dauert drei Jahre und kann nach dem Erhalt des Doktortitels begonnen werden. Studienprogramme in den Bereichen Jura und Medizin verlangen zusätzlich zum erfolgreichen Abschluss der Lehrverantstaltungen ein soziales Jahr. Lehramtsstudiengänge haben eine Dauer von mindestens drei Jahren.

► Eine Promotion ist in El Salvador möglich, aktuell gibt es 10 Doktorandenprogramme, die in der Regel drei Jahre dauern.