Leben in der Dominikanischen Republik

By EdwinCasadoBaez [Public domain] via Wikimedia Commons

Visum, Arbeitserlaubnis, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Es wird ein Studentenvisum benötigt, wenn der Aufenthalt länger als 3 Monate dauern soll. Detaillierte Informationen erhaltn Sie bei der Botschaft oder den Generalkonsulaten. Dort sollten Sie sich auch nach den Voraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis erkundigen.

Tipp

Denken Sie bitte auch an eine Auslandskrankenversicherung (siehe Versicherungsvergleich). Eine mögliche Alternative ist die DAAD-Gruppenversicherung. Auch reisemedizinische Vorsorgemaßnahmen (Impfungen) müssen getroffen werden.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten sind ähnlich hoch wie in Deutschland, Unterkunft und Hygieneartikel können teurer sein.

Tipp

Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studentenausweis.









Unterkunft

Manche Universitäten bieten Wohnheime an, allerdings nur für einheimische Studenten. Ein-Raum Apartments kosten in der Hauptstadt Santo Domingo durchschnittlich US$ 360,- monatlich, außerhalb der Stadt können die Unterkünfte durchaus günstiger sein.

Hilfreich bei der Wohnungssuche können die Angebote der folgenden Portale und Suchmaschinen sein