Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

By Stuardo Herrera (flickr.com) [CC-BY-2.0] via Wikimedia Commons

In einigen Ländern kann sich das Hochschul- und Studiensystem von dem in Deutschland geltenden unterscheiden. Erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Hochschultypen sowie den Sprachvoraussetzungen.

Hochschulen

Neben den 32 Universitäten gibt es in der Dominikanischen Republik neun "spezialisierte Hochschulinstitute" (Institutos especializados de estudios superiores) und vier technische Hochschulinstitute (Institutos técnicos de estudios superiores).








Studiensystem

Pregrado > Zwei- bis dreijährige Studienprogramme führen zum Titel "Técnico superior".

Grado > Grundständige "Licenciatura"-Studiengänge haben eine Dauer von vier bis sechs Jahren. Des weiteren gibt es Studiengänge in den Bereichen der Ingenieurswissenschaften, Archtitektur und Medizin, die mit den Titeln "Ingeniero", "Arquitecto" und "Médico" abschließen.

Posgrado > Postgraduale Spezialisierungsstudien haben eine Dauer von einem Jahr und führen zum Abschluss "Especialista". Masterstudiengänge nehmen zwei Jahre in Anspruch und sind eher berufspraktisch orientiert als forschungsbezogen.

Doktorandenprogramme haben eine Dauer von zwei bis vier Jahren. Doktorandenprogramme werden in der Dominikanischen Republik hauptsächlich als Doppelabschlüsse mit einer internationalen Universität angeboten.