Studieren und leben in Bosnien und Herzegowina

Thomas Zettler

Erfahren Sie mehr über die Hochschulen und das Bildungssystem.

Hochschulen

Insgesamt verfügt Bosnien und Herzegowina über zehn staatliche und 25 private Hochschulen. Die erste private Hochschule ist im Jahr 2000 gegründet worden. Seit 2006 sind die privaten Hochschulen dem Gesetz nach den öffentlichen gleichgestellt. Dies führte zu einem Boom an Hochschulgründungen, allerdings sind private Hochschulen sehr viel kleiner als öffentliche.

Studiensystem

Bosnien und Herzegowina_Landschaftsimpressionen
Thomas Zettler

 

Visum, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Für die Einreise wird kein Visum benötigt, es reicht der gültige Reisepass oder Personalausweis. Informationen zu Formalitäten bei einem längeren Aufenthalt erhalten Sie bei der Botschaft und den Generalkonsulaten. Dort sollten Sie sich auch nach den Vorraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis erkundigen.

Tipp

Denken Sie bitte auch an eine Auslandskrankenversicherung (siehe Versicherungsvergleich). Eine mögliche Alternative ist die DAAD-Gruppenversicherung. Auch reisemedizinische Vorsorgemaßnahmen (Impfungen) müssen getroffen werden.

Lebenshaltungskosten

Tipp

Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studentenausweis.

Unterkunft

Hilfreich bei der Wohnungssuche können die Angebote der folgenden Portale und Suchmaschinen sein