Überblick: Hochschulsystem und Internationalisierung

By Vahe.musoyan [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Kurze Informationen über den Aufbau und die Besonderheiten des Hochschul- und Wissenschaftssystems.

Hochschulen

Die Anzahl der Hochschulen beläuft sich auf ca. 80 (2015). Davon sind 24 staatliche Hochschulen (incl. vier Hochschulen mit Beteiligung ausländischer Akteure und einer Hochschule unter der Aufsicht anderer Ämter). 14 Filialen staatlicher Hochschulen sind registriert. 31 Hochschulen sind private Hochschulen.

Studiensystem

Im Jahr 2005 hat sich Armenien dem Bologna-Prozess angeschlossen und ab 2007/8 nahezu alle Studiengänge auf Bachelor (vier Jahre) und Master (zwei Jahre) umgestellt. Seit 2008 werden in allen Programmen ECTS Punkte vergeben. Bislang sind jedoch nur ca. 25 Prozent aller Programme modularisiert. Die Umstellung der Promotionsstudiengänge (bislang: Aspirantur, Soiskatel) ist zwar schon länger geplant, wird aber in den nächsten Jahren vorerst nicht umgesetzt. Im Juni 2010 wurde das ECTS Punkte-System auch für die Promotionstudiengänge (Aspirantur) eingeführt.

Die Vorlesungen im Wintersemester dauern von September bis Dezember, Zwischenprüfungen finden im Oktober, Abschlussprüfungen im Januar statt. Die Vorlesungszeit im Sommersemester dauert von Mitte Februar bis Ende Mai. Zwischenprüfungen finden im März und Abschlussprüfungen im Juni statt.