Hochschul- und Bildungswesen

Bamse unter CC BY-SA 3.0 / Wikimedia Commons

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Hochschultypen, die Zulassungs- und Sprachvoraussetzungen sowie die Studiengebühren.

Hochschulen

Über die letzten zwei Jahrzehnte hat Äthiopien eine enorme Expansion seiner Hochschullandschaft erlebt. Während es 1995 – dem Gründungsjahr der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien – nur zwei staatliche Hochschulen in Äthiopien gab, ist diese Zahl inzwischen auf 37 (2015) angestiegen, die Einrichtung von 11 weiteren bis 2020 ist in Vorbereitung. Daneben gibt es 59 private Institutionen der tertiären Bildung.


Studiensystem

Voraussetzung für den Hochschulzugang ist der erfolgreiche Abschluss der Ethiopian Higher Education Entrance Certificate Examination (EHEECE) nach 12 Schuljahren. Der Zugang zu öffentlichen Hochschulinstitutionen wird zentral durch das Ministry of Education geregelt. Den Zugang zu privaten Hochschulen regeln diese selbst, ohne Beteiligung des Ministeriums.

Wurde der Studienplatz durch das MoE zugewiesen, dann ist das Studium an staatlichen Hochschulen gebührenfrei.

Das Studienjahr gliedert sich in zwei Semester. Offiziell fängt das erste Semester Mitte September an, die Vorlesungen gehen bis Anfang Januar. Es folgt eine Prüfungsphase und anschließend eine zweiwöchige vorlesungsfreie Zeit. Das zweite Semester beginnt Mitte Februar, die Vorlesungen gehen bis Ende Mai. Es schließt sich wiederum eine Prüfungsphase an. Von Juni bis August sind die meisten öffentlichen Universitäten geschlossen.

Das Studiensystem ist zweistufig. Die Bachelor-Phase dauert je nach Fach 3 bis 5 Jahre (Medizin), die Master-Phase 2 Jahre. Praktisch gibt es in beiden Phasen aber zum Teil Zeitüberschreitungen. Colleges of Teacher Education bieten eine mindestens dreijährige Ausbildung an. Sie unterstehen den regionalen Bildungsbehörden und bieten neben der regulären Ausbildung auch Abend-, Sommer- und Fernkurse an.