Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DAAD Letter 1/2015

51 LETTER 01/2015DIGITAL DIGITAL RÄTSEL-LÖSUNGEN GEWINNER LETTER 3/2014 Gewonnen haben: Je eine Ausgabe „Duden-Mini – Die deutsche Grammatik“: Anton Antoine Assi/Elfenbeinküste, Guan-Chun Lin/China, Vigdis Holom/Norwegen, Kuridze Salome/Georgien, Boglárka Török/Ungarn Je eine DVD „Deutschland von oben“: Karim Bikmullin/Russland, Olivier Garofalo/Luxemburg, Sandro M. Moraldo/Italien, Rafael Matuszewski/Frank- reich, Nikita Kosarevs/Lettland Je ein Pocket-Notizbuch „Leuchtturm 1917“: Dr. Fahir Biglinoglu/Türkei, Bora Kim/Südkorea, Prof. Dr. Spiro M. Konstantinov/Bulgarien, Natalia Novo- selova/Belarus, Marek Rajnock/Tschechien LÖSUNG SPRACHWERKSTATT, S. 49 Diese Farben fehlten: 1. rosa, 2. Schwarze, 3. weiße, 4. grünen, 5. blau, 6. rote, 7. schwarzen IMPRESSUM Herausgeber/Publisher: Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn, Kennedyallee 50, 53175 Bonn, Germany Tel.: +49 228 882-0, Fax: +49 228 882-444, E-Mail: postmaster@daad.de Verlag/Publishing house: Frankfurter Societäts-Medien GmbH Frankenallee 71–81, 60327 Frankfurt, Germany V.i.S.d.P. Peter Hintereder www.fs-medien.de Redaktion/Editorial Board: Janet Schayan (Redaktionelle Leitung/Editor), Johannes Göbel, Dr. Christina Pfänder, Dr. Helen Sibum Tel.: +49 69 7501-4352, Fax: +49 69 7501-4361 E-Mail: daad@fs-medien.de Art-Direktion/Art Direction: Anke Stache Übersetzung/Translation: Philip Bacon, Chris Cave, Pauline Cumbers, Derek Whitfield Titelfoto/Cover: Tetra images RF/Getty Images Redaktionsbeirat/Editorial Advisory Board: Stefanie Altmann, Christine Arndt, Stefan Bienefeld, Benedikt Brisch, Lena von Eichborn, Dr. Ursula Egyptien, Dr. Stephan Geifes, Dr. Michael Harms, Katrin Haufe-Wadle, Susanne Heinrich, Theresa Holz (Vorsitz), Dr. Christian Hülshörster, Dr. Klaudia Knabel, Karin Möller, Dr. Ursula Paintner, Anke Sobieraj, Julia Vitz, Ursula Wittersheim, Frauke Zurmühl Druck/Printers: Bonifatius GmbH Paderborn Auch nicht ausgezeichnete Beiträge geben nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Unnamed contributions also do not necessarily reflect the opinion of the publisher. DAAD Letter erscheint dreimal im Jahr. DAAD Letter is published three times a year. Einzelpreis 6,– Euro, Jahresabonnement 15,– Euro inklusive Porto. Price of a single issue 6.00 euros, annual subscription 15.00 euros including postage. Printed in Germany, 2015. Einem Teil dieser Ausgabe liegt ein Faltblatt des DAAD-Freundeskreises bei. Some copies of this edition contain a leaflet from DAAD-Freundeskreis. Up to date DAAD Aktuell is full of things worth knowing about the DAAD. The online maga­ zine with the fresh design offers features, interviews and portraits about topical DAAD projects, programmes and events, as well as reports on initiatives from its scholarship holders and alumni. The con- tributions can be filtered by country, subject and series. For example, a click will give readers information about DAAD-funded university collaborations on devel- opment cooperation, the university scene in Germany, the DAAD Alumni France sponsorship initiative, or ambitious research by young scientists. You’ll also keep up to date if you subscribe to the “DAAD Aktuell” Newsletter. www.daad.de/daad-aktuell Auf dem neusten Stand Wissenswertes rund um den DAAD bietet „DAAD Aktuell“: Das frisch gestaltete Online-Magazin informiert mit Features, Interviews und Porträts über Projekte, Programme und Veranstaltungen des DAAD sowie über Initiativen seiner Stipen- diaten und Alumni. Die Beiträge lassen sich nach Ländern, Themen oder Serien filtern: Mit einem Klick erhalten die Leser Einblick in die vom DAAD geförderten Hochschulkooperationen zur Entwicklungs­ zusammenarbeit, den Hochschulstandort Deutschland, die Patenschaftsinitiative von „DAAD Alumni France“ oder die Forschung junger Wissenschaftler. Immer auf dem neusten Stand bleibt auch, wer den DAAD Aktuell-Newsletter abonniert. SOCIAL MEDIA IMMER MEHR FACEBOOK-FANS Das Netzwerk des DAAD spannt sich um den ganzen Globus und bildet auch in der digitalen Welt eine bemerkenswerte Community: 265.000 Fans zählt der DAAD schon auf Facebook – und täglich kommen neue dazu. Mit Videos, Fotos und Hinweisen auf neue Programme oder aktuelle Ausschreibungen hält der DAAD alle Interessierten, Freunde und Partner auf dem neusten Stand und hilft bei Fragen zu DAAD-Stipendien mit Informationen und Links weiter. MORE AND MORE FACEBOOK FANS The DAAD network spans the entire globe and has also formed a remarkable community in the digital world. The DAAD already has 265,000 Facebook fans, and the number is growing every day. With videos, photographs and information on new programmes and topical application invitations, the DAAD keeps friends, partners and everyone who is interested up to date and offers information and links to answers questions on DAAD scholarships. www.facebook.com/DAAD.Worldwide caracterdesign/GettyImages Tel.: +49228882-0, Fax: +49228882-444, Tel.: +49697501-4352, Fax: +49697501-4361

Übersicht