Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DAAD Letter 1/2015

5 LETTER 01/2015INHALT CONTENTS KOMPASS COMPASS 6 Politik, Wirtschaft, Gesellschaft Politics, business, society IM GESPRÄCH INTERVIEW 8 Rachid Ouaissa NETZWERK NETWORK 12 Programme, Projekte, Personen Programmes, projects, people CAMPUS CAMPUS 14 Vier exzellente Erfolgsgeschichten Four excellent success stories TECHNIKLETTER TECHLETTER 18 Innovationen, Ideen, Erkenntnisse Innovations, ideas, insights THEMA TOPIC 20 90 Jahre DAAD – Wandel durch Austausch The DAAD turns 90 – Change by exchange KULTURLETTER ARTSLETTER 40 Events, Szene, Lifestyle Events, trends, lifestyle DISKURS DISCOURSE 42 Ulrich Beck – er traf den Nerv der Zeit Ulrich Beck – touching the nerve of the times STADTPORTRÄT CITY PORTRAIT 44 Halle – familiär und weltoffen Halle – cosy and cosmopolitan RÄTSEL PUZZLE 49 TYPISCH DEUTSCH TYPICALLY GERMAN 50 Kein Hundeleben No dog’s life DIGITAL DIGITAL 51 IMPRESSUM IMPRINT UPDATE AUSGEZEICHNET Der DAAD und das spanische Bildungsministerium haben im März den Julián Sanz del Río-Preis für herausragende Nach- wuchswissenschaftler vergeben. Für ihre inter- disziplinäre und grenzüberschreitende Forschung ausgezeichnet wurden die Ingenieurwissenschaft- ler Dr. Pilar Beatriz García Allende und Dr. Ander Ramos-Murguialday – in Anwesenheit von DAAD- Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland und der spanischen Staatssekretärin für Forschung, Ent- wicklung und Innovation, Carmen Vela Olmo. HONOURED In March, the DAAD and the Spanish Ministry of Education presented the Julián Sanz del Río Award for outstanding junior researchers. The engineers Dr. Pilar Beatriz García Allende and Dr. Ander Ramos-Murguialday were honoured for their interdisciplinary and international research – in the presence of Dr. Dorothea Rüland, DAAD Secretary General, and Carmen Vela Olmo, Spanish Secretary of State for Research, Development and Innovation. www.daad.de VERBUNDEN Die Stärken des Forschungsstand- orts Deutschland stehen im Fokus des neuen „Aktionsbündnis Forschungsmarketing“, an dem sich auch der DAAD beteiligt. Der Zusammen- schluss von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft baut auf der seit 2006 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kampagne „Research in Germany“ auf. Basis der Arbeit bietet eine Wirkungsanalyse der bis- herigen Aktivitäten. Ziel ist es, die Effektivität und Nachhaltigkeit der Aktionen zu erhöhen. ALLIED Germany’s strengths as a centre of re- search are being highlighted by Aktionsbündnis Forschungsmarketing, a new alliance in which the DAAD is also active. It includes participants from politics, research and industry and will build on the Research in Germany campaign that has been funded by the Federal Ministry of Edu- cation and Research (BMBF) since 2006. The alli- ance’s work will be based on an impact analysis of previous measures. The goal is to increase the effectiveness and sustainability of activities. www.research-in-germany.org FÖRDERND Nachhaltige Hilfe bietet das Stipen­ dienprogramm „Führungskräfte für Syrien“, das der DAAD mit Mitteln des Auswärtigen Amts aufgelegt hat. Nun beteiligt sich Nordrhein-West- falen (NRW) mit 1,5 Millionen Euro, damit können 21 zusätzliche Stipendien für Masterstudiengänge an Hochschulen in NRW vergeben werden. Das Auswärtige Amt finanziert bereits 200 Stipendien. FUNDED The DAAD is offering sustainable assist­ ance with the Leadership for Syria scholarship programme it has established with funds from the Federal Foreign Office. North Rhine-Westphalia (NRW) has now also contributed 1.5 million euros so that 21 additional scholarships can be awarded for Master programmes at universities in NRW. The Federal Foreign Office is already funding 200 scholarships. www.daad.de Keyvisual „90 Jahre DAAD“ Variante 2, Überarbeitung Farbvariante LPG Loewenstern Padberg GbR Stand 19.02.2015 | Seite 01 90 90 9090

Übersicht