Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Letter 1/14

27 LETTER 01/2014 Offene Türen // Open Doors Kenianisch-deutsche Perspektiven Zum 40. Geburtstag der DAAD-Außenstelle Nairobi steht auf der Regionalkonferenz im Mai auch das Thema „Equality matters“ zur Debatte. Unter anderem diskutieren Abgeordnete aus Kenia und Deutschland mit Professor Dominic Makawiti, Vizekanzler der Maseno University Kenia, wie mithilfe privater Unternehmen, internationaler Partner und der Zi- vilgesellschaft Menschen aus Entwicklungsländern mit originellen und zukunftsweisenden Ideen Türen geöffnet werden können. KENYAN-GERMAN PROSPECTS To mark the 40th anniversary of the DAAD Regional Office in Nairobi, the regional conference being held there in May will include “Equality Matters” as one of its discussion topics. Parliamentarians from Kenya and Germany will be debating a number of issues with Professor Dominic Makawiti, Vice-Chancellor of Kenya’s Maseno University, including how private businesses, international partners and civil society can help open doors to people from developing countries by implementing original, forward-looking ideas. nairobi.daad.de Bildung mit Zukunft Ein Schritt zu mehr Bildungsgerechtigkeit: Palästinenser und Jemeniten, die an ihren heimischen Universi- täten nur wenige Masterstudiengänge ange- boten bekommen, können dank des Drittland- stipendienprogramms des DAAD in Jordanien ihren Master absolvieren – und damit später in Deutschland promovieren. Jemenitischen Medizinern steht auch der Weg nach Ägypten offen. Ein weiteres Plus: Der Frauenanteil unter den geförderten Palästinensern liegt bei rund 50 Prozent und damit deutlich über dem Durchschnitt arabischer Länder. EDUCATION WITH A FUTURE A step towards more education equality: Thanks to the DAAD’s third-country scholarship programme, Pal­ estinians and Yemenis, who have few master’s programmes to choose from at universities back home, can complete their master’s degree in Jordan – and then go on to pursue a PhD in Germany. For medical students from Yemen, Egypt is another option. A further benefit: women make up around 50 per cent of the Palestinians receiving funding – well above the average for Arab countries. Entwicklung für alle Die Strategie der Community-Based Re- habilitation (CBR) macht deutlich, dass die Rechte von Menschen mit und ohne Behinderung in Entwicklungs­prozessen berücksichtigt werden müssen, wie dies die Behindertenrechts­konvention der Vereinten Nationen verbrieft. Inklusive Orientierung und partizi- patives Vor­gehen sind dabei Aufgaben für die gesamte Gemein- schaft. Elisabeth Wacker, Professorin für Diversitätssoziologie an der Technischen Universität München, und ihr Team entwickeln in einer vom DAAD geförderten fachbezogenen Partner­schaft ge- meinsam mit Mitarbeitern der Pwani University in Kenia ein Curricu­lum mit nachhaltiger Wirkung: Im Laufe von vier Jahren entstehen im Rahmen des Projekts CBResearch vier Basis­module, die den CBR-Ansatz akademisieren und ihn dann von kenianischen und deutschen Studierenden in Workshops erpro- ben. Nach der Testphase sind die Module online zugänglich. Development for everyone The strategy of community-based rehabilitation (CBR) shows that development processes must take into account the rights of people with and without disabilities, as enshrined in the United Nations Convention on the Rights of Persons with Disabilities. But it is up to the entire community to pursue a policy of inclusion and par­ ticipation. As part of a DAAD-funded specialised partnership, Elisabeth Wacker, Professor of Sociology of Diversity at the Tech­ nische Universität München, and her team are working together with a group at Pwani University in Kenya to develop a curricu- lum that will have a lasting impact. Over a period of four years, the project CBResearch is developing four basic modules that academise the CBR strategy for subsequent testing by Kenyan and German students in the form of workshops. After the test phase, the modules will be accessible online. www.diversitaetssoziologie.sg.tum.de Topic GathoniKinyanjui

Übersicht