Hochschuldialog mit der islamischen Welt

Ulrich Dahl/DAAD

"Dialog durch fachliche Kooperation"

Logo HochschuldialogSeit 2006 fördert der DAAD mit seinem Hochschuldialogprogramm einen besonderen Typ von Hochschulpartnerschaftsprojekten, bei denen nach dem Konzept "Dialog durch Kooperation" der Kulturdialog mit der islamisch geprägten Welt im Zentrum steht. Dabei soll der Dialog durch fachliche Zusammenarbeit auf der Grundlage eines gemeinsamen wissenschaftlichen Interesses angeregt und nachhaltig gestärkt werden.

Gefördert werden Kooperationsprojekte deutscher Hochschulen mit Partnerinstitutionen in in der islamischen Welt in allen Fachgebieten, von Schauspiel über Stadtplanung bis Bauingenieurwesen und Medizin. Studierende und Nachwuchswissenschaftler(inne)n finden durch Austauschmaßnahmen wie z.B. Sommerschulen, Workshops und Konferenzen ihren fachlichen und auch persönlichen Weg zueinander. In den Projekten wird zudem ein Umfeld geschaffen, in dem explizit und begleitet oder aber "ganz nebenbei" religiöse oder allgemeine kulturelle Unterschiede oder Gemeinsamkeiten entdeckt und in der Kooperation verarbeitet werden. Neben der Stärkung des Dialogs sollen die Lehre modernisiert, Institute regional vernetzt und Beiträge zur Entwicklung der Gesellschaften geleistet werden.

Kontakt

DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Kooperationsprojekte in Nahost, Asien, Afrika und Lateinamerika/P 24

Cornelia Michels-Lampo
Tel.: +49 228 882-532
Fax.: +49 228 882-9532
Email: michels-lampo@daad.de

Lou Künzel
Tel.: +49 228 882-8720
Fax.: +49 228 882-98720
Email: kuenzel@daad.de