Projektbezogener Personenaustausch mit Italien (VIGONI)

KURZBESCHREIBUNG

Welche Ziele hat das Programm?
Ziel des Programms ist die Intensivierung der Kooperation zwischen italienischen und deutschen Forschergruppen, die gemeinsam an einem spezifischen wissenschaftlichen Vorhaben arbeiten. Ein besonderes Gewicht liegt dabei auf der Fortbildung und Spezialisierung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Wer/Was wird gefördert?
Das Programm fördert die Mobilität von Wissenschaftler/innen, Hochschullehrer/innen, (Post-)Doktoranden, Graduierten (Master) und Studierenden (Bachelor/Diplom/Magister) aller Fachbereiche im Rahmen der projektgebundenen Zusammenarbeit.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind Wissenschaftler/innen, Hochschullehrer/innen und Postdoktoranden deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).

Ansprechpartner
Judith Krebs
Referat 314 – Deutsch-Italienisches Hochschulzentrum
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 882-721
Fax: 0228 / 882-9 721
E-Mail: j.krebs@daad.de
www.daad.de/ppp

Informationen zur Programmdurchführung auf italienischer Seite erteilt:
Ateneo Italo-Tedesco
Piazza del Duomo, 33
I-38100 Trento
Tel.: +39 0461 883 444/-442
Fax: +39 0461 238 856
E-Mail: info@ateneoitalotedesco.org
Internet: www.ait-dih.org

Weitere Informationen finden Sie unter www.daad.de/ppp.

Gefördert durch:

Downloads


neue Suche  Suchergebnisse