AGGN - African Good Governance Network - Fortbildungsprogramm


01.10.2013: Ausschreibungstermin
15.10.2013: Antragsschluss (Eingangsstempel)

I.) Kurzbeschreibung des Programms

Welche Ziele hat das Programm?
Vermittlung von "Good Governance" relevanten Themen zur Befähigung diese in der zukünftigen Arbeit der Teilnehmer einzubringen und so die wirtschaftliche und demokratische Transformation in Subsahara Afrika zu unterstützen.

Wer/Was wird gefördert?
Ins AGGN Netzwerk aufgenommene Mitglieder werden durch den Besuch studienbegleitender Fortbildungsveranstaltungen und Konferenzen gefördert, die sich dem Thema "Good Governance" widmen. Trainingsprogramme zur Entwicklung von Sozialkompetenz sind ebenso Bestandteil der Förderung.

Wer kann sich bewerben?
An deutschen Hochschulen graduierende oder promovierende Interessenten aus den Ländern Subsahara Afrika, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch mindestens ein Jahr in Deutschland sein werden. Neben guten akademischen Leistungen wird auf ein ausgeprägtes soziales Engagement Wert gelegt.

II. Programmausschreibung
Die Programmausschreibung können Sie unter Downloads aufrufen (s.u.).

Ansprechpartnerin
Heike Martin
Kennedyallee 50, 53175 Bonn
Tel.: 0228/882-694, Fax: 0228/882-9-694
Mail: h.martin@daad.de

Weitere Informationen unter: www.aggn.org.

HINWEIS: Es ist keine Antragstellung über das Hochschulportal möglich!

Gefördert durch:

Downloads


neue Suche  Suchergebnisse