Termine ab diesem Datum:

Format: TT.MM.JJJJ

Beiträge filtern:

« Auswahl zurücksetzen & alle anzeigen

Lehre in der Fremdsprache - Englisch für Dozenten (London) (Kurs 30/2)

Englisch ist zur lingua franca in der Wissenschaft geworden. Dies gilt seit langem für die Forschung. Aber auch in der Lehre wird ein souveräner Umgang mit der englischen Sprache immer wichtiger.

In dem fünftägigen Kurs, der in London von der renommierten London School of English durchgeführt wird, werden die Sprechakte, die für Vorlesungen und insbesondere Seminare typisch sind, in den Mittelpunkt gestellt.

Begrüßung, Einleitung, Fragen stellen, Rückmeldungen geben, Anleitungen zu Gruppenarbeiten und Aufgaben im Labor, Ergebnisse zusammenfassen: das sind Beispiele für Lehrsituationen, die in fast allen Fächern vorkommen. Darüber hinaus sorgen kleine Grammatik und Wortschatzübungen dafür, dass schlummernde Sprachkompetenzen reaktiviert werden.

Ansprechperson: Katharina Kohm, Email: kohm[at]daad.de

Unterkunft:
Bitte buchen Sie individuell. Die LSE bietet einen Buchungsservice für Übernachtungen an (40,- GBP pro Person), wobei die Möglichkeiten von privaten Homestays bis hin zu 5-Sterne-Hotels reichen. Bitte informieren Sie sich auf der LSE-Webseite, ob diese Angebote für Sie in Frage kommen.

Ansprechpartner

Katharina Kohm |

Telefon: +49 (0) 228 882 -672

Fax: +49 (0) 228 882 -9672

E-Mail: kohm@daad.de

30th Annual EAIE Conference and Exhibition

Messedaten
  • 12. bis 14. September 2018 in Genf
    Schweiz

Anteilige Kostenpauschale
[list]Länder- / Hochschulkonsortien: 2.500 Euro]



Bitte melden Sie nur Ihre Institution an, die Namen der Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt benötigt.

Ansprechpartner

Alice Jordan |

Telefon: 0228 / 882 8642

Fax: 0228 / 882 98642

E-Mail: jordan@daad.de

Diversität und Mobilität (Kurs 49)

Für Studierende kann ein Auslandsaufenthalt zur prägenden Erfahrung werden. Zudem kann er ein Pluspunkt bei Bewerbungen oder beim beruflichen Aufstieg sein.

Aber muss man, um im Ausland zu studieren oder für eine Qualifikationsarbeit zu recherchieren, jung, gesund, mobil und ungebunden sein? Oder stehen die Chancen zu interkultureller Erfahrung, Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse, persönlicher Entwicklung und daraus resultierenden Karrierevorteilen auch berufsbegleitend Studierenden, Studierenden mit Migrationshintergrund, Alleinerziehenden, Menschen mit familiären Verpflichtungen, solchen mit Behinderungen und gesundheitlichen Einschränkungen offen?

Zwar werden durch Mobilität auch Diversitätsansätze und Internationalisierung zu Hause unterstützt, wennauslandserfahrene Studierende ihre Erfahrungen mit
den daheim Gebliebenen teilen. Ob dies die authentische Erfahrung des Lebens und Lernens im Ausland ersetzen kann, bleibt aber fraglich.

Ausgehend von Studien, Statistiken und Förderangeboten wird im Seminar gemeinsam reflektiert, welche Angebote es bereits gibt und welche Bedingungen geschaffen werden müssen, um die Mobilität aller Studierendengruppen zu erhöhen.

Kontaktperson: Natalia Jaufmann, Email: jaufmann[at]daad.de

Ansprechpartner

Natalia Jaufmann |

Telefon: +49 (0) 228 882 -293

Fax: +49 (0) 228 882 -9293

E-Mail: jaufmann@daad.de

Study in Europe Fair / Korea Study Abroad Fair (Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand mit dem DAAD)

Messedaten
  • 15.-16. September 2018 in Seoul

Kostenbeteiligung
  • GATE-Mitglieder: 250 Euro
  • Nicht-Mitglieder: 500 Euro

Die Study in Europe Fair findet im Rahmen der Korea Study Abroad Fair statt. Es handelt sich hierbei nicht um eine Veranstaltung im Rahmen des Study in Europe Projekts.

Ansprechpartner

Christina Eckes |

Telefon: 0228-882 337

Fax: 0228-882 9 337

E-Mail: eckes@daad.de

Webinarreihe Study in Germany - Afrika

Messedaten
  • 17. bis 21. September 2018

Anteilige Kostenpauschale
  • GATE-Mitglieder: 200 Euro
  • Nicht-Mitglieder: 400 Euro


Bitte melden Sie nur Ihre Institution an, die Namen der Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt benötigt. Wenn Sie nicht an allen Standorten teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" an.

Ansprechpartner

Ulrike Bialy |

Telefon: 0228 / 882 674

Fax: 0228 / 882 9674

E-Mail: bialy@daad.de