Termine ab diesem Datum:

Format: TT.MM.JJJJ

Beiträge filtern:

« Auswahl zurücksetzen & alle anzeigen

30th Annual EAIE Conference and Exhibition

Messedaten
  • 12. bis 14. September 2018 in Genf
    Schweiz

Anteilige Kostenpauschale
[list]Länder- / Hochschulkonsortien: 2.500 Euro]



Bitte melden Sie nur Ihre Institution an, die Namen der Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt benötigt.

Ansprechpartner

Alice Jordan |

Telefon: 0228 / 882 8642

Fax: 0228 / 882 98642

E-Mail: jordan@daad.de

Study in Europe Fair / Korea Study Abroad Fair (Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand mit dem DAAD)

Messedaten
  • 15.-16. September 2018 in Seoul

Kostenbeteiligung
  • GATE-Mitglieder: 250 Euro
  • Nicht-Mitglieder: 500 Euro

Die Study in Europe Fair findet im Rahmen der Korea Study Abroad Fair statt. Es handelt sich hierbei nicht um eine Veranstaltung im Rahmen des Study in Europe Projekts.

Ansprechpartner

Christina Eckes |

Telefon: 0228-882 337

Fax: 0228-882 9 337

E-Mail: eckes@daad.de

Webinarreihe Study in Germany - Afrika

Messedaten
  • 17. bis 21. September 2018

Anteilige Kostenpauschale
  • GATE-Mitglieder: 200 Euro
  • Nicht-Mitglieder: 400 Euro


Bitte melden Sie nur Ihre Institution an, die Namen der Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt benötigt. Wenn Sie nicht an allen Standorten teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" an.

Ansprechpartner

Ulrike Bialy |

Telefon: 0228 / 882 674

Fax: 0228 / 882 9674

E-Mail: bialy@daad.de

Regionalkompetenz Australien (Kurs 41)

Australien ist der Sehnsuchtsort vieler Studierender weltweit – auch in Deutschland. Die Hochschulausbildung hat einen guten Ruf, die Sprache ist Englisch und Land und Meer bieten vielfältige Attraktionen. Mittlerweile stammen ca. 20 % der Studierenden in Australien aus dem Ausland.

Die ausländischen Studierenden sind nicht nur aus akademischen Gründen in Australien sehr willkommen: sie sind für das Land ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Bildung, insbesondere der tertiäre Bereich, ist während
der letzten Jahre zum drittgrößten Exportfaktor der australischen Wirtschaft geworden. Dieses Selbstverständnis drückt sich auch in der jüngsten Strategie der Australischen Regierung aus, die befindet: „Australian international
education is a world-leading brand.“ Bisher ist das Interesse an einem Aufenthalt oder einer Zusammenarbeit mit australischen Hochschulen trotz hoher Gebühren ungebrochen – doch wie sieht es perspektivisch mit der
Mobilität oder den Hochschulkooperationen aus?

Im Seminar wird die aktuelle (bildungs-)politische Lage dargestellt. Die Hochschul- und Forschungslandschaft werden ebenso wie Förderprogramme und Praxisbeispiele der deutsch-australischen Hochschulzusammenarbeit
vorgestellt. Auch die einfallsreichen Marketingstrategien australischer Hochschulen werden beleuchtet und diskutiert.



Das Seminar findet im Wissenschaftsforum Berlin statt.

Ansprechperson: Corinna Jörres, Email: joerres[at]daad.de

Ansprechpartner

Corinna Jörres |

Telefon: +49 (0) 228 882 -672

Fax: +49 (0) 228 882 -9672

E-Mail: joerres@daad.de

GATE-Germany: Webinare und virtuelle Messen im internationalen Hochschulmarketing (Kurs 62)

Webinare und virtuelle Messen sind innovative Instrumente des Hochschulmarketings, mit denen Hochschulen ihre Zielgruppen – potentielle Studierende – zeitgemäß ansprechen und mit vergleichsweise geringem Aufwand neue Märkte kennen lernen können. Webinare (als Online-Pendant zu Präsentationen) und virtuelle Messen (als Online-Pendant zu Messen) sind dabei kein Ersatz für die persönliche Begegnung auf Präsenzmessen; sie haben im Marketing-Mix der Hochschulen andere Funktionen.

Ziel des Workshops ist, Hochschulen zu unterstützen, die Möglichkeiten von Webinaren und virtuellen Messen optimal zu nutzen. Insbesondere Webinare sind leicht handhabbar, kostengünstig und können von Hochschulen auch selbst organisiert werden. Für welche Ziele lassen sich diese Formate nutzen (und für welche nicht)? Wie können sich Hochschulen durch Webinare und virtuelle Messen optimal präsentieren? Wie können Hochschulen Webinare individuell einsetzen, um Interessierte zu binden und BewerberInnen vorzubereiten?

Der Workshop wird sich praxisnah an den Bedürfnissen der teilnehmenden Hochschulen orientieren.


Bitte beachten Sie:

Nicht-Mitgliedshochschulen des Konsortiums GATE-Germany müssen ihren Sitz in Deutschland haben, gemeinnützig und staatlich anerkannt sein
(vgl. http://www.gate-germany.de/mitgliedschaft/).


Ansprechperson: Ursula Bazoune, E-Mail: bazoune[at]daad.de

Ansprechpartner

Ursula Bazoune |

Telefon: +49 (228) 882 -250

Fax: +49 (228) 882 -9250

E-Mail: bazoune@daad.de