STIBET II – Modellprojekte zur Verbesserung der Willkommenskultur

Hagenguth/DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) das Programm „STIBET II – Modellprojekte zur Verbesserung der Willkommenskultur“, welches das Ziel hat die Integration und Betreuung ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen zu verbessern.

Durch die geförderten Projekte werden Ansätze entwickelt, die modellhaften Charakter besitzen und sich auch auf andere Hochschulen übertragen lassen.

Aktuelles

Das Programm wurde in 2017 für die Jahre 2018-2020 ausgeschrieben. Eine weitere Ausschreibung erfolgt zum aktuellen Stand erst in 2020 wieder.

Hintergrund

Die Verbesserung der Willkommenskultur für ausländische Studierende ist ein wesentliches Element für die Attraktivität des Studienstandorts Deutschland. Gute Integration am Hochschulort sowie Studienbedingungen, die für den Studienerfolg förderlich sind, sind Voraussetzung dafür, dass Studierende ein positives Deutschlandbild entwickeln, später mit Deutschland in Verbindung bleiben oder als Fachkräfte für den Arbeitsmarkt gewonnen werden können. Um die Willkommenskultur für die ausländischen Studierenden und die Betreuungsangebote zu verbessern, sollen Modellprojekte zur Verbesserung der Willkommenskultur gefördert werden.

Programmziele

Ziel des Programms ist es, Modellprojekte zu initiieren, die geeignet sind, den Studienerfolg ausländischer Studierender zu erhöhen, die Studieneingangsphase zu erleichtern, die soziale Integration zu verbessern, die fachliche Studienbetreuung zu verstärken, die interkulturelle Kompetenz von Studierenden und Hochschulpersonal zu erhöhen und die Integration von ausländischen Absolventen in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Geförderte Projekte

Kurzbeschreibungen der geförderten Projekte (2018-2020)

Kontakt

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Referat Mobilitäts- und Betreuungsprogramme (P42)

Christina Göbel
Tel.: 0228/882-434
E-Mail: goebel@daad.de

Weiterführende Informationen

Gefördert von

Logo Auswärtiges Amt