DAAD-Preis

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an den deutschen Hochschulen

Der mit 1.000 € pro Hochschule dotierte DAAD-Preis, der seit mehr als zehn Jahren vergeben wird, soll dazu beitragen, den großen Zahlen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden. Damit wird deutlich, dass jeder einzelne ausländische Studierende ein Stück von Deutschland in seine Heimat mitnimmt und etwas von sich in Deutschland lässt – eine Bereicherung für beide Seiten.

Die Studierenden, die über ihre jeweilige Gasthochschule einen solchen Preis erhalten haben, stehen für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen aus der ganzen Welt. Sie sind künftige Partner für Deutschland in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Informationen zur aktuellen Ausschreibung

  • Zur Programmausschreibung STIBET I und DAAD-Preis kommen Sie hier.
  • Das aktuelle DAAD-Preisträgerformular finden Sie hier.

Kontakt  

DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Mobilitäts- und Betreuungsprogramme /P14

Für die Hochschulstandorte A-H
Durontina Gjocaj
Tel.: +49 228 882-440
Fax.: +49 228 882-9440
E-Mail: gjocaj@daad.de

Für die Hochschulstandorte I-Z
Tatjana Weimer
Tel.: +49 228 882-695
Fax.: +49 228 882-9695
E-Mail: weimer@daad.de

Grundsatzfragen
Gerda Nellessen-Assenmacher
Tel.: +49 228 882-656
Fax.: +49 228 882-9656
E-Mail: nellessen@daad.de

Veröffentlichungen zu bisherigen Preisträgern

Video zur Preisträgerin 2016 der Leuphana Universität Lüneburg

"Ausgezeichnet - 20 DAAD-Preisträger im Porträt": Broschüre ausgewählter DAAD - Preisträger aus 2009 (erschienen Mai 2010)

"Ausgezeichnet - DAAD Preisträger stellen sich vor": Broschüre 15 ausgewählter DAAD - Preisträger aus 2003 (erschienen März 2004)

AA