Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

UNIBRAL - Integrierte Projekte der Hochschulzusammenarbeit mit Brasilien

01.04.2015: Ausschreibungstermin
31.07.2015: Antragsschluss
Ausschreibungsverfahren vorübergehend ausgesetzt, Antragstellung zur Zeit nicht möglich; Informationen folgen.

KURZBESCHREIBUNG

Ziel des Programms
Ziel des Programms ist es, durch Studierendenaustausch die Zusammenarbeit zwischen brasilianischen und deutschen Hochschulen zu verstärken. Für die Studierenden soll das Studium an der ausländischen Hochschule Ergänzung und Erweiterung zum Studium an der Heimathochschule sein.

Wer/Was wird gefördert?
Studierende ab dem dritten Studienjahr (i.e. Studierende im dritten Jahr des Bachelors und im Masterstudium), Hochschullehrer/innen und Postdocs werden gefördert.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt auf deutscher Seite sind Hochschullehrer/innen für ihre deutschen Hochschulen und Fachhochschulen. Das Programm steht allen Disziplinen offen.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).
Darüber hinausgehende Informationen können Sie unter www.daad.de/unibral einsehen.

Ansprechpartner
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Projektförderung deutsche Sprache, Alumniprojekte, Forschungsmobilität (PPP)/P33

Dr. Cornelia Pochert
Tel.: +49 228 882-449
Fax: +49 228 882-9449
E-mail: pochert@daad.de

Teamleitung Forschungsmobilität (PPP), Grundsatzfragen
Beate Pasch
Tel.: +49 228 882-522
Fax: +49 228 882-9522
E-mail: pasch@daad.de

Wer sind die Ansprechpartner/innen in Brasilien?

Informationen zur Programmdurchführung auf brasilianischer Seite erteilt:

CAPES - Coordenação de Cooperação e Intercâmbio - CGCI
SBN, Quadra 2, Bloco L, Lote 06
70040-020 Brasília – DF
Brasilien
Tel.: (00 55) 61 20226669
http://www.capes.gov.br

Gefördert durch:

Downloads