Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

exceed - Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit

09.07.2014: Ausschreibungstermin
31.08.2014: Antragsschluss

HINWEIS: Das Merkblatt ist beschränkt auf die fünf bestehenden exceed-Netzwerke, die sich von 2009 bis 2014 in der Förderung befinden.

KURZBESCHREIBUNG

Ziel des Programms
Ziel der zweiten Förderphase von 2015 bis 2019 ist es, die Erfolge der ersten Programmphase nachhaltig zu sichern und den Beitrag der Hochschulen zu nachhaltiger Entwicklung weiter zu steigern. Mit Blick auf die anzustrebenden kurz- und mittelfristigen Programmziele bedeutet dies, die bestehenden exceed-Netzwerke zu konsolidieren und ihr Profil im Sinne der thematischen Schwerpunkte der Post-2015 Agenda zu schärfen.

Wer/Was wird gefördert?
Den exceed-Netzwerken stehen diverse Förderinstrumente des DAAD zur Verbesserung von Lehre, Studium, Forschung und Wissenstransfer im Kontext der Post-2015 Agenda zur Verfügung. Diese können bedarfsorientiert im Rahmen eines breit gefächerten Maßnahmenkatalogs eingesetzt werden.

Wer kann einen Antrag stellen?
Das Merkblatt ist beschränkt auf die fünf bestehenden exceed-Netzwerke, die sich von 2009 bis 2014 in der Förderung befinden.

WEITERE INFORMATIONEN
Das aktuelle Merkblatt einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).
Darüber hinausgehende Informationen können Sie unter www.daad.de/exceed einsehen.

Ansprechpartner
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Entwicklungszusammenarbeit- Hochschulstrukturförderung - P 31

Herr Sherif Abdelrazek
Tel.: +49 228 882-100
Fax: +49 228 882-9100
E-Mail: abdelrazek@daad.de

Frau Ruth Pahle
Tel.: +49 228 882-8976
Fax: +49 228 882-98976
E-Mail: pahle@daad.de

Gefördert durch:

Downloads