Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium (Integra)

16.07.2018: Ausschreibungstermin
17.09.2018: Antragsschluss

KURZBESCHREIBUNG

Ziel des Programms
Das Programm zielt darauf ab, die Hochschulen bei der Integration von Flüchtlingen ins Studium zu unterstützen. Gefördert werden die fachliche und sprachliche Vorbereitung und die Studienbegleitung der Flüchtlinge durch die Hochschulen.

Was wird gefördert?
Die Fördermittel können für die Auswahl und die Betreuung der Kursteilnehmer und für die Planung, Koordination und Durchführung von Kursen, Workshops und Seminaren geltend gemacht werden. Zusätzlich werden an Hochschulen Personalstellen zur Koordinierung der Maßnahmen mit internen und externen Akteuren gefördert.

Wer wird gefördert?
Zielgruppe sind studierwillige und -fähige Flüchtlinge mit direkter und nicht direkter Hochschulzugangsberechtigung, die in Deutschland ein Studium aufnehmen bzw. fortsetzen möchten bzw. aufgenommen haben.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind staatliche bzw. staatlich anerkannte Hochschulen in Deutschland.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).
Darüber hinausgehende Informationen können Sie unter www.daad.de/integra einsehen.

Ansprechpartner
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Hochschulprogramme für Flüchtlinge/P15

Allgemeine Fragen zum Programm
Michael Schmitz (Teamleitung)
Tel.: +49 228 882-356
E-Mail: m.schmitz@daad.de

Hochschulen und Studienkollegs A - J
Daniel Lindlar
Tel.: +49 228 882-220
E-Mail: lindlar@daad.de

Hochschulen und Studienkollegs K - Z
Maha Othman
Tel.: +49 228 882-8995
E-Mail: othman@daad.de


Gefördert durch:

Downloads