Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftlern aus Entwicklungsländern Weiterbildungsprogramm für Stipendiaten des Sur- Place-/Drittlandprogramms in Deutschland

05.04.2016 Ausschreibungstermin
31.05.2016 Antragsschluss

KURZBESCHREIBUNG

Ziel des Programms
Ziel der Qualifizierungsmaßnahmen ist die substanzielle Erhöhung der Quantität und Qualität der Deutschlandaufenthalte von SPDL-Stipendiaten und die Weiterbildung der Masterstudierenden und Doktoranden zu fachlichen und überfachlichen Themen.

Was wird gefördert?
Die deutschen Hochschulen erhalten Mittel zur Durchführung des Weiterbildungsprogramms von i.d.R. insgesamt vier-wöchiger Dauer zur fachlichen und überfachlichen Qualifizierung von 25-30 SPDL-Stipendiaten. Das Programm sollte unterschiedliche Veranstaltungsformate enthalten. Gemäß den Zielvorgaben des Programms sollen verschiedene Weiterbildungsmodule angeboten werden.

Wer wird gefördert?
Zielgruppe der Qualifizierungsmaßnahmen sind Stipendiaten (Master- und Promotionskandidaten) des SPDL-Programms aus Afrika, Lateinamerika, Südostasien und Südasien.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind deutsche Hochschulen bzw. deren Fachbereiche oder Institute sowie Forschungseinrichtungen oder -verbünde in Kooperation mit einer deutschen Hochschule.

WEITERE INFORMATIONEN
Das aktuelle Merkblatt einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).

Wer ist Ihr/e Ansprechpartner/in im DAAD?
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Partnerschaftsprogramme Hochschulmanagement in der Entwicklungszusammenarbeit - P32


Thea Wagener
Tel.: +49 228 882-163
Fax: +49 228 882-9163
E-mail: wagener@daad.de


Gefördert durch:

Downloads