Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

Nachhaltiges Wassermanagement - Serielle Sommerschulen

20.11.2015: Ausschreibungstermin
11.12.2015: Antragsfrist


KURZBESCHREIBUNG

Ziel des Programms
Serielle Sommerschulen in Deutschland dienen dem Erwerb von Wissen und praktischem Können und sind ausgezeichnete Plattformen für den Auf- und Ausbau fachbezogener internationaler Netzwerke sowie für die Anbahnung von Forschungskooperationen.

Was wird gefördert?
Eine Serielle Sommerschule (Förderung bis zu 120.000 Euro) umfasst drei einzelne Sommerschulen, die in drei aufeinander folgenden Jahren durchgeführt werden. Jede einzelne Sommerschule kann bei einer Dauer von bis zu 14 Tagen bis zu 20 ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufnehmen.

Wer wird gefördert?
Studierende, Graduierte, Doktoranden, aus den DAC-Ländern; ausgenommen sind die DAC-Länder in Europa.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind die Leiter von fachlich einschlägigen Instituten an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).

Ansprechpartner
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Forschungsprogramme/ST 43

Carolin Wax
Tel.: +49 228 882-8681
Fax.: +49 228 882-98681
E-Mail: wax@daad.de

Gefördert durch:

Downloads