Programme der Projektförderung

Die regulären Ausschreibungstermine sind Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober.

Hochschulkooperationen mit dem "African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)" im Senegal

02.04.2014: Ausschreibungstermin
31.05.2014: Antragsschluss für Anbahnungsreisen
30.06.2014: Antragsschluss für Hochschulkooperationen

Ziel des Programms
Ziel dieser Hochschulkooperationen ist es, die mathematische Hochschulbildung in Afrika durch Austausch von Hochschullehrer/innen, Wissenschaftler/innen, Doktoranden und Postdoktoranden zu stärken, die internationale wissenschaftliche Vernetzung (Publikationen, Konferenzen, Forschungsanträge) zu unterstützen und eine sichtbare Beteiligung Deutschlands an der AIMS-Initiative auszubauen.

Wer/Was wird gefördert?
Gefördert werden:

A. Hochschulkooperationen sollten eine oder mehrere der folgenden Komponenten beinhalten:

  • Lehr- und Forschungsaufenthalte von deutschen Hochschullehrer/innen, Wissenschaftler/innen, Doktoranden und Postdoktoranden am AIMS Senegal;
  • Forschungsaufenthalte von Doktoranden aus dem Senegal an einer deutschen Gasthochschule;
  • die Organisation von Sommerschulen für Nachwuchswissenschaftler/innen mit besonderer Beteiligung von deutschen Doktoranden und Postdoktoranden am AIMS Senegal;
  • Projektbezogene Personal- und Sachmittel.

B. Anbahnungsreisen:

Reisen deutscher Hochschullehrer/innen oder Wissenschaftler/innen in möglicher Begleitung einer Führungskraft des internationalen Bereichs der Hochschule nach Mbour, Senegal zur Vorbereitung eines Kooperationsantrags können vom DAAD gefördert werden. Die Anbahnungsreisen können bis zu 7 Kalendertage dauern und werden nach Bundesreisekostengesetz (BRKG) bzw. Auslandsreisekostenverordnung (ARV) abgerechnet.

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind Hochschullehrer/innen und Wissenschaftler/innen deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).

Ansprechpartner
DAAD-Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Entwicklungszusammenarbeit- Hochschulstrukturförderung - P 31

Dr. Dorothee Weyler
Tel.: +49 (228) 882-115
Fax: +49 (2289 882-9-115
E-Mail: weyler@daad.de

Gefördert durch:

Downloads