Sprach- und Fachkurse 2019/2020

Berliner Sommerkurse: Deutsch für Wirtschaft und Beruf Deutsch für Wirtschaft und Beruf in Berlin

Technische Hochschule Wildau • Wildau

Kursort
Wildau
Kooperationspartner
Institut für Internationale Kommunikation e. V. (IIK) in Berlin und Düsseldorf
Unterrichtssprache
  • Deutsch
Sprachniveau des Kurses
  • Deutsch: B2, C1
Termine
Zielgruppe

Hochqualifizierte Akademiker, die in Deutschland studieren und arbeiten möchten

Kursbeschreibung

Sprachtraining mit wirtschaftlicher Thematik in international zusammengesetzten Lerngruppen auf verschiedenen Niveaustufen: Hör- und Leseverstehen mit aktuellen Texten, wirtschaftsbezogene Landeskunde, Fachwortschatz, Verbesserung der Sprech- und Schreibfähigkeit, Training von Diskussions- und Präsentationstechniken sowie von berufsrelevanten Kommunikationssituationen
Themen: Unternehmensgrundlagen, Personalwesen (Bewerbungen, Vorstellungsgespräche etc.), Marketing, Handelskorrespondenz (Geschäftsbriefe, Telefonate), interkulturelle Geschäftskommunikation u. v. m.
Bei erfolgreicher interner Abschlussprüfung wird ein Zeugnis zum Nachweis der ECTS-Punkte ausgestellt. Der Erwerb des WiDaF-Zertifikats ist zusätzlich möglich.
Insgesamt ca. 100 Unterrichtsstunden (eine Unterrichtsstunde = 45 Minuten)
Ca. 16 Teilnehmende pro Kurs (höchstens 25)

Aktuelles Kursangebot unter iik-berlinerid.de

Durchschnittliche Anzahl Wochenstunden
27
Durchschnittliche Teilnehmerzahl pro Gruppe / Kurs
19
ECTS credits (max.)
6
Termine und Kosten
In den Kosten enthalten
  • Kursgebühren
  • Rahmenprogramm
Fördermöglichkeiten

Für diesen Kurs besteht die Möglichkeit, sich um ein DAAD-Hochschulsommerkursstipendium (i.d.R. ab Sprachniveau B1) zu bewerben. Alle wichtigen Informationen rund um das Stipendienprogramm und den Link zum Bewerberportal finden Sie hier. Wenn Sie sich für diesen Kurs bewerben möchten, geben Sie bitte die Kennziffer HSK-1392 an.

Unterrichtssprache
  • Deutsch
Sprachniveau des Kurses
  • Deutsch: B2, C1
Sprachliche Voraussetzungen

Die Themen in diesem Kurs setzen deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 voraus. Wenn der Einstufungstest ein niedrigeres Sprachniveau ergibt, kann der Teilnehmer in einen allgemeinsprachlichen Kurs von gleicher Dauer, aber mit passendem Niveau platziert werden. Er darf dann zusätzlich an allen Fachexkursionen zu Firmen teilnehmen, die mit dem Fachkurs "Deutsch für Wirtschaft & Beruf" angeboten werden.

Bewerbungsanschrift

Technische Hochschule Wildau
c/o Institut für Internationale Kommunikation e. V.
Oudenarder Str. 16
13347 Berlin
Germany

Wird die Unterkunft organisiert?
Die Unterkunft wird vom Veranstalter organisiert.
Art der Unterkunft

Einzelzimmer (Gastfamilie oder Wohngemeinschaft): 540 EUR für vier Wochen (je nach Verfügbarkeit)
Doppelzimmer (Gastfamilie oder Wohngemeinschaft): 395 EUR für vier Wochen/Person (je nach Verfügbarkeit)

Anreise einen Tag vor Kursbeginn
Abreise einen Tag nach Kursende

Verpflegung

Essen auf eigene Kosten, rechnen Sie mit ca. 10 EUR pro Tag.

Wird ein Rahmen- und Freizeitprogramm geboten?
Ja
Beschreibung des Rahmen- und Freizeitprogramms

Erleben Sie mit uns und Teilnehmern aus der ganzen Welt unser exklusives Freizeitprogramm mit Kultur, Sport, Partys, Stammtischen (meist kostenlos, teilweise Eintrittsgelder) sowie zahlreichen Exkursionen, z. B. nach Potsdam, Hamburg oder Leipzig (Exkursionen kosten 5 bis 50 EUR).

Kostenloser Internetzugang
Ja
Unterstützung bei Visaangelegenheiten
Ja
Abholservice vom Bahnhof/Flughafen
Ja

Technische Hochschule Wildau

SPRACHEN LERNEN IM 21. JAHRHUNDERT AUF BERLINER ART

Die Technische Hochschule Wildau (TH Wildau) ist eine moderne, zukunftsorientierte und praxisverbundene Campushochschule südlich von Berlin. Sie wurde 1991 gegründet und ist heute die größte Fachhochschule im Land Brandenburg. Auf einem modernen und kompakten Campus mit direkter S-Bahn-Anbindung nach Berlin finden angehende Akademikerinnen und Akademiker optimale Studienbedingungen in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen, Verwaltungs- und Managementdisziplinen.

Das hochschulnahe Institut für Internationale
Kommunikation e. V. mit seinen Standorten in Berlin und Düsseldorf fördert als Non-Profit-Institution den weltweiten Austausch. Ein Schwerpunkt ist die sprachliche Vorbereitung auf Studium und Beruf in Deutschland.

MODERNSTE TECHNISCHE AUSSTATTUNG

  • interaktive Whiteboards
  • iPads und Apps im Unterricht
  • E-Learning-Zusatzangebote mit der IIK moodle-Lernplattform
  • schnelles & kostenloses WiFi für alle

ANSPRUCHSVOLLER UNTERRICHT

  • individueller Einstufungstest
  • schneller Lernfortschritt & regelmäßige Tests
  • 10 Niveaustufen (A1 – C1)
  • international zusammengesetzte Gruppen
  • Prüfungen & Zertifikate nach weltweit anerkannten Standards
  • kostenlose Zusatzangebote wie individuelle Hausaufgabenbetreuung/Lernberatung, Gesprächskreis

HOCHQUALIFIZIERTE LEHRKRÄFTE

  • mit Deutsch als Muttersprache
  • mit Hochschulstudium & DaF-Ausbildung
  • mit langjähriger Unterrichtserfahrung

SERVICES

  • schnelle Unterstützung bei der Visumsbeantragung
  • abwechslungsreiches Kultur- & Freizeitprogramm
  • Unterkunftsvermittlung nach Ihren Wünschen
  • Servicepakete (Halbpension Montag bis Freitag, Nahverkehrsticket, Exkursionen, Abholservice)
  • Studienberatungs- und Bewerbungsservice
  • Vermittlung einer günstigen Krankenversicherung
  • Zugang zu Fachbibliotheken & zur Universitätsmensa

Informationen zur Umgebung

Wildau

Die TH Wildau ist eine Campushochschule – die Lehr- und Verwaltungsgebäude, die Mensa und die Bibliothek befinden sich auf einem zusammenhängenden Gelände am S-Bahnhof Wildau mit direkter Anbindung nach Berlin. Damit ist das Studieren in Wildau besonders komfortabel, denn es gibt keine langen Wege, die zwischen den Lehrveranstaltungen zurückzulegen sind.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem historischen Industrie- und Werksgelände. Wo früher in großen Hallen Lokomotiven gefertigt wurden, wird heute studiert, gelehrt und geforscht. Einige der Lehr- und Laborräume der TH Wildau sind in die historischen Mauern eingezogen, für andere wurden neue Häuser gebaut. Diese außergewöhnliche Mischung von Alt und Neu zieht - neben den Studierenden - auch immer wieder architekturbegeisterte Besucherinnen und Besucher an.

Berlin

Die multikulturelle Hauptstadt mit 3,5 Millionen Einwohnern ist das politische Zentrum Deutschlands - aber auch aufgrund der aufregenden Mischung aus Kultur, der komplexen Geschichte, Mode, Party und Kreativität gehört Berlin zur internationalen Liga der Weltmetropolen. Zahlreiche Hochschulen und Bildungsinstitutionen haben in Berlin ihren Sitz und machen die Stadt zu einem beliebten Studienort.
Die Kurse finden in Berlin-Mitte statt. Unser Büro und die Unterrichtsräume befinden sich auf dem ehemaligen Fabrikgelände der Osram-Werke und sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der historische Fabrikkomplex liegt in einem lebhaften Viertel mit zahlreichen Restaurants und Cafés. So haben Sie auch die Möglichkeit, in der Nähe des Instituts preiswert zu essen.

Weitere Kursangebote

Sprach- und Fachkurse