Länderspezifische Hinweise zum DAAD-Stipendienangebot 2014/2015

Jordanien

Bitte beachten Sie: Die entsprechenden Ausschreibungstexte für das gewünschte Programm finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank.

Bewerbungsort

Informationszentrum Amman
c/o German Jordanian University
Building E, 1st floor
Ahmed Al-Tarawina Street P.O. Box 35247
11180 Amman
Jordanien
Tel: mobil: +962 77 90 66 729
E-Mail: director@daad-jordan.org
Auskünfte zum Studium in Deutschland und zu Stipendienprogrammen erhalten Sie unter der Telefonnummer +962 79 56 20 679 oder per E-Mail unter info@daad-jordan.org.

Weitere Informations- und Beratungsstellen
Prof. Dr. Thomas M. Weber
Lektor an der University of Jordan
Institute of Archaeology
P.O. Box 13360
Amman 11 942
Jordanien
Tel.: 00962-(0)6-5355000 Ext. 24946 (Secretary); Ext. 24850 (personal office TMW)
E-Mail: tweber@uni-mainz.de und tmweber@free.fr


Forschungsstipendien für Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler
  • Bewerbungstermin für Stipendien von mehr als sechs Monaten: 1. Oktober eines jeden Jahres
  • Bewerbungstermin für Stipendien bis sechs Monate Dauer: 1. Oktober eines jeden Jahres
  • Der DAAD zahlt eine angemessene Reisekostenpauschale.
  • Bewerber für ein Forschungsstipendium aus Jordanien müssen einen Master-Abschluss (M.A. oder M.Sc.) nach einem mindestens sechsjährigen Studium vorweisen.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung sollte in der Regel bei Graduierten der letzte Abschluss nicht länger als sechs Jahre, bei Doktoranden der Beginn der Promotion nicht länger als drei Jahre und bei Postdoktoranden die Promotion nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
Wiedereinladungen für ehemalige Stipendiaten
  • Bewerbungstermin: 1. November eines jeden Jahres
  • Wiedereinladungen können frühestens zum 1. Juni beginnen.
  • Der DAAD zahlt eine angemessene Reisekostenpauschale.
Bilateraler Wissenschaftleraustausch
mit jordanischen Universitäten
  • Beteiligte Universitäten: University of Jordan (Amman), Yarmouk University (Irbid), Jordan University of Science & Technology (Irbid), Mu‘tah University (Karak)
  • Bewerbungstermin: 1. November eines jeden Jahres
  • Im Rahmen des Hochschullehreraustausches trägt die jeweils entsendende Seite die Reisekosten, während die jeweils empfangende Seite die Aufenthaltskosten übernimmt. Der DAAD gewährt für die Deutschen eine Reisekostenpauschale.
  • Forschungsaufenthalte können frühestens zum 1. Juni beginnen.
Stipendien für Künstler und Architekten: Studienstipendien
  • Bewerbungstermin: 1. Oktober eines jeden Jahres
  • Der DAAD zahlt eine angemessene Reisekostenpauschale.
Hochschulsommerkurse für ausländische Studierende und Graduierte
  • Bewerbungstermin: 1. November eines jeden Jahres
  • Bewerbungen um ein Hochschulsommerkursstipendium aus Jordanien sind an keine Fachrichtung gebunden.
  • An Schulen des Sekundarbereichs tätige Deutschlehrer können sich nicht bewerben.
  • Der DAAD zahlt eine angemessene Reisekostenpauschale.