Termine ab diesem Datum:

Format: TT.MM.JJJJ

Beiträge filtern:

« Auswahl zurücksetzen & alle anzeigen

NAFSA Conference & Exhibition

Messedaten
  • 26. bis 31. Mai 2019 in Washington D.C., USA

Website
  • www.nafsa.org/Annual_Conference

anteilige Kostenpauschale
  • Länderkonsortien: 3.000 Euro


Bitte melden Sie nur Ihre Institution an, die Namen der Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt benötigt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs und bis zur maximal angesetzten Ausstellerzahl berücksichtigt

Ansprechpartner

Andreas Mai |

Telefon: +49 228 882-8140

Fax: +49 228 882-9-8140

E-Mail: a.mai@daad.de

Interkulturelle Sensibilisierung für Angestellte der Hochschulverwaltung (Kurs 25)

Mehr als zwölf Prozent der Studierenden an deutschen Hochschulen kommen aus dem Ausland. Die Erwartungen an ihren Aufenthalt sind hoch. Das gilt für die internationalen Gäste selbst und für ihre Familien, aber auch für die deutsche Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.
Damit ausländische Studierende sich in Deutschland wohlfühlen und erfolgreich sind, müssen nicht nur fachliche Herausforderungen und administrative Hürden gemeistert werden. Auch interkulturelle Missverständnisse und Konflikte sollten vermieden werden.
Gerade den Angestellten der Hochschulverwaltung fällt dabei eine schwierige Aufgabe zu, denn ihr Handlungsspielraum ist begrenzt durch eine Vielzahl von Regeln und Vorschriften, die den ausländischen Studierenden und Wissenschaftlern oft nicht unmittelbar einleuchten.
Abläufe an Hochschulen, Status der Studierenden und Umgangsformen sind an ausländischen Hochschulen häufig anders als in Deutschland. Die Unterschiede bergen ein Potential für Konflikte. Das Seminar stellt an ausgewählten Beispielen die Erwartungen ausländischer Studierender an die Hochschulverwaltung dar. Die Teilnehmenden sollen in die Lage versetzt werden, Lotsen im Labyrinth der administrativen Vorschriften zu sein. Das Seminar trägt dazu bei, Verständnis zu erzeugen, Irritationen und Missverständnisse zu verringern.


Kontaktperson: Janne von Seggern, E-Mail: seggern[at]daad.de

Ansprechpartner

Janne von Seggern |

Telefon: +49 (228) 882-293

Fax:

E-Mail: seggern@daad.de

Digitalisierung in der internationalen Hochschulkooperation (Kurs 07)

Digitalisierung und Internationalisierung sind zwei der meistgenannten Stichworte, wenn es um die größten Herausforderungen und Chancen zur Weiterentwicklung der Hochschulen geht.
Es liegt auf der Hand, dass digitale Lehr- und Lernformen sowie digitale Kommunikationswerkzeuge besonders geeignet sind, um die Internationalisierung in Hochschulen voranzutreiben.
Dies gilt für alle Bereiche, in denen Internationalisierung stattfindet – von den Studierendensekretariaten und Sprachenzentren über die Marketingbeauftragten bis zu Lehre, Forschung und Weiterbildung.
Doch oft sind die Aktivitäten nicht miteinander verbunden, sodass mögliche Synergieeffekte nicht stattfinden können. Oft scheitern die neuen digitalisierten Formen der Kooperation noch an internen Widerständen, institutionellen Grenzen oder an unrealistischen Erwartungen, die mit ihnen verbunden sind.
Im Seminar wird eine erste Orientierung geboten über die wesentlichen Felder, in denen Digitalisierung für internationale Hochschulkooperationen genutzt werden kann und wo Chancen und Risiken liegen. Darüber hinaus werden Praxisbeispiele vorgestellt und in Gruppenarbeiten Potentiale, Probleme und Lösungsansätze diskutiert.


Kontaktperson: Corinna Jörres, E-Mail: joerres[at]daad.de

Ansprechpartner

Corinna Jörres |

Telefon: +49 (0) 228 882 -8186

Fax:

E-Mail: joerres@daad.de

Diversitätsmanagement im internationalen Vergleich (Kurs 58)

Das Ziel ist klar: Nicht die Herkunft, die kulturelle Prägung, das Alter, das Geschlecht oder der Gesundheitszustand soll darüber entscheiden, wer an einer Hochschule erfolgreich studieren, forschen oder arbeiten kann. Stattdessen sollen Menschen in ihrer ganzen Vielfalt ihr Potential bestmöglich entfalten können. Dabei hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Förderung von Vielfalt nicht nur für die Individuen gewinnbringend ist: auch die Hochschulen als Gesamtorganisationen profitieren von einer diversen Zusammensetzung ihrer Studierenden, Professorenschaft und Mitarbeitenden, in der sich Stärken, Potentiale, Fähigkeiten und verschiedene Perspektiven gegenseitig ergänzen.
Die Debatte über Diversitätsmanagement in Deutschland ist noch verhältnismäßig jung und die Umsetzung an den Hochschulen liegt im internationalen Vergleich oft noch etwas zurück. Umso gewinnbringender ist ein Blick ins Ausland.
In dem Seminar werden die Ansätze und Debatten zum Diversity Management an Hochschulen in europäischen und außereuropäischen Ländern vorgestellt und mit Praxisbeispielen untermauert. Das Seminar findet überwiegend in englischer Sprache statt.


Kontaktperson: Natalia Jaufmann, E-Mail: jaufmann[at]daad.de

Ansprechpartner

Natalia Jaufmann |

Telefon: +49 (0) 228 882 -639

Fax:

E-Mail: jaufmann@daad.de

Intensivkurs: Englisch in internationalen akademischen Beziehungen (Kurs 23)

English in International Academic Relations

Gute Fremdsprachenkenntnisse sind eine Grundqualifikation für Mitarbeiterinnen in International Offices. Englisch ist seit langem die Lingua franca im weltweiten Netzwerk der Internationalisierungsprofis. Die Anforderungen an mündliche und schriftliche Kommunikation sind in diesem Arbeitsbereich jedoch so vielfältig, dass auch fortgeschrittene Englischlerner nicht alle Kommunikationssituationen mühelos beherrschen.
Das Ziel dieses Kurses ist daher, das Sprachniveau und die Kommunikationsfähigkeit der Teilnehmenden spürbar zu verbessern.
Das interaktive Sprachtraining findet weitgehend in Gruppenübungen statt. Gemeinsam wird vor allem das gesprochene Englisch in formellen und informellen Situationen trainiert. Dazu gehören auch Präsentationen in englischer Sprache. Aber auch das für den Arbeitsbereich relevante schriftliche Englisch wird ausgebaut.


Kontaktperson: Lena Schräder, E-Mail: schraeder[at]daad.de

Ansprechpartner

Lena Schräder |

Telefon: +49 (0) 228 / 882 - 635

Fax:

E-Mail: schraeder@daad.de