Termine ab diesem Datum:

Format: TT.MM.JJJJ

Beiträge filtern:

« Auswahl zurücksetzen & alle anzeigen

Drittes weltweites Treffen zu nachhaltigem Handeln: Smart Cities im mexikanischen Kontext

Die 'World Encounter on Sustainable Actions'-Reihe zielt darauf ab, Veränderungsakteuren und Multi-Stakeholdern den erforderlichen Raum zu bieten, um das Entstehen von Netzwerken, Hubs, Gedankenzusammenhängen und Wendepunkten auf eine interkulturelle Art und Weise zu ermöglichen. Die diesjährige Lernerfahrung wird sich auf Frauen und Männer aus der ganzen Welt, die den Wandel hin zu einer „intelligenten“ und integrativen Welt vollziehen, konzentrieren. Es richtet sich an Forscher, Studenten, Unternehmer, Lehrer, Beamte und DAAD-Alumni.

Kontakt: Ericka Toledo Zurita

QS World Grad School Tour

Join the “Mucosal Immunology Symposium“ and learn about German research

Interested in doing a PhD or Post-Doc in Germany?

Looking for an appropriate programme and funding opportunities? Ready to take the next step in your career?

Join the “Research in Germany”- Team from 4th to 7th of September 2019 at the Mucosal Immunology Symposium in Mexico-City. The symposium is organized by the Latin American Mucosal Immunology Group (LAMIG) and the Mexican Society for Immunology (SMI) and will focus on new technologies and approaches in mucosal diseases research. The event will take place at the Centro Cultural Iztacala Tlalnepantla (UNAM FES-Iztacala).

You will find the „Research in Germany“ team at the exhibition part of the symposium, which will be offered in parallel to the scientific programme.

The “Research in Germany” stand at the event provides a good opportunity for students, graduates and professionals to learn about the many choices of an academic career (doctoral, junior researcher, postdoctoral, visiting scientist amongst others) in Germany.

Erneuerbare Energien: Mexiko stellt sich den globalen Herausforderungen der Nachhaltigkeit

In einer Reihe von Seminaren soll dieses Seminar die Projekte fördern, die während des dritten Seminars im letzten Jahr skizziert wurden. Es betrachtet dabei nicht nur die erneuerbaren Energien als eine von vielen Möglichkeiten für den Menschen, sondern als Notwendigkeit für die Erreichung einer nachhaltigen Zukunft.

Kontakt: Dr. Francisco Baez

Geowissenschaften und ihre Rolle bei der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Geologiestudenten, -pädagogen, -forscher und -fachleute aus der Industrie spielen eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung. Ihr Wissen über die Struktur der Erde, die Materialien, aus denen sie besteht, und die Prozesse, durch die sie ständig geformt wird, können verwendet werden, um viele wichtige Bereiche einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Das Hauptziel dieses Seminars besteht darin, die Geowissenschaftler zu motivieren, sich für die Ziele der nachhaltigen Entwicklung zu engagieren, und denjenigen, die an bestimmten Aspekten der Geowissenschaften arbeiten, die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeit im Kontext der Ziele der nachhaltigen Entwicklung zu betrachten.

Kontakt: Sonia Alejandra Torres Sanchez