Arbeitsgemeinschaft Leitertagung

DAAD

Die Arbeitsgemeinschaft "AG Leitertagung" berät den DAAD bei der inhaltlichen Ausrichtung der Tagung der Leiterinnen und Leiter der Akademischen Auslandsämter/International Offices, die jährlich in Bonn stattfindet.

Die AG Leitertagung wurde 2013 gegründet und besteht aus bis zu zwölf Leiterinnen und Leitern von Akademischen Auslandsämtern/International Offices verschiedener Hochschultypen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Mitwirkung in der AG umfasst bis zu zwei Arbeitstreffen in Bonn, die der inhaltlichen Ausrichtung des jährlichen Netzwerktreffens und zugleich Tagung der Leiterinnen und Leiter der Akademischen Auslandsämter (kurz: Leitertagung) dienen. Die AG-Mitglieder haben dabei v.a. eine strategisch-beratende Funktion, einige Teilnehmer übernehmen darüber hinaus die aktive inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Arbeitsgruppen und Informationsveranstaltungen im Rahmen der Tagung. Die Leitertagung findet immer im November eines Jahres in Bonn statt und wird vom DAAD ausgerichtet.

Ansprechpartnerinnen im DAAD

Die Mitwirkung in der Arbeitsgruppe erfolgt auf Meldung der Hochschulvertreterinnen und Hochschulvertereter und ist erstmal auf zwei Jahre ausgerichtet, jedoch nicht formal zeitlich beschränkt. Mögliche Interessenten können sich an das zuständige Programmreferat P14 „Mobilitäts- und Betreuungsprogramme“ oder die aktiven Kollegen der AG wenden. Bei der Berufung in die AG Leitertagung wird auf inhaltlichen Zuschnitt der Tätigkeit an der Hochschule sowie eine größtmögliche Ausgewogenheit regionaler und struktureller Aspekte geachtet (Unis, FHs, KuMus, kleine und große Hochschulen etc.). Ansprechpartner im DAAD sind Gebhard Reul, Leiter des Referats, und Christina Göbel.