"Refugee-Kurs" an der Universität Tübingen

Hagenguth/DAAD

Die Universität Tübingen bietet mit dem "Refugee-Kurs" ein interessantes Integrationsprogramm für Flüchtlinge an.

Studieninteressierte Flüchtlinge sollen innerhalb eines Jahres intensiv auf ein Regelstudium an einer Universität vorbereitet werden. Der "Refugee-Kurs" besteht aus drei Bausteinen: dem kontinuierlichen Aufbau der Sprachkenntnisse, Kursen zur kulturellen Integration und schließlich Fachkursen in den einzelnen akademischen Disziplinen.

Das erste Semester, das sogenannte Orientierungssemester, beinhaltet einen Deutsch-Intensivkurs sowie ein Orientierungskursprogramm, welches kulturelle Werte in Deutschland vermitteln und zur Diskussion stellen soll. Des Weiteren umfasst das Orientierungssemester Kurse zur deutschen Geschichte und Politik und dem Leben in Deutschland sowie ein interkulturelles Training. Flüchtlingen soll so Orientierung in einer komplexen und heterogenen Gesellschaft vermittelt werden. Durch den angeregten Perspektivwechsel und interkulturelle Kompetenz sollen Verständnis und Toleranz aufgebaut werden. Außerdem werden Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe aufgezeigt.

Weitere Informationen

Analysen & Studien - Verbleib Ausländische Studierende

Im zweiten Fit-for-Study-Semester steht neben dem Deutschkurs mit anschließender DSH-Prüfung die Einführung in die einzelnen Fächer im Vordergrund. Hier muss nach einer eingehenden Feststellung der Bedürfnisse der Studierenden mit Fluchthintergrund noch ein sinnvolles und bedarfsgerechtes Programm mit den Fächern entwickelt werden.

Während des Refugee-Kurses werden die Flüchtlinge von mit der deutschen Kultur vertrauten Buddies begleitet. Das Buddyprogramm beinhaltet neben der individuellen Betreuung und interkulturellen Austauschaktivitäten der Buddy-Teams Ausflüge und gemeinsame kulturelle Aktivitäten in der Gruppe.

Ansprechpartner

Dr. Christine Rubas
Uschi Kübler-Hampel
Universität Tübingen
Zentrale Verwaltung
Stabsstelle Flüchtlingskoordination
E-Mail: refugees@uni-tuebingen.de