Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Europawissenschaften: Geographien Europas

Teilzeitstudium, Vollzeitstudium

  • Bachelor

    Bachelor
    Abschluss

  • 6 Semester

    Regelstudienzeit

  • Saarbrücken

    Standort

  • September 2022 (Inland)

    Noch 15 Tage (EU), Noch 15 Tage (Nicht EU)

Überblick und Zulassung

Studientyp

grundständig

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Anthropogeographie
  • Geographie
  • Europäische Studien
Schwerpunkt

Geschichte und Entwicklung Europas, Bevölkerungs- und Migrationsstudien, Europäische Integrationen, Europarecht, Humangeographie, Europäische Siedlungsentwicklung, Exkursionen, Auslandsaufenthalte

Anmerkung zum Studiengang

Der Studiengang „Europawissenschaften: Geographien Europas“ befasst sich mit raumbezogenen Entwicklungsprozessen in Europa. Dabei werden insbesondere unterschiedliche politische, ökonomische und soziale Aspekte vor allem innerhalb der Europäischen Union und ihre geographischen Ausprägungen beleuchtet. So werden mit Konzepten aus der Geographie und Nachbarwissenschaften beispielsweise Prozesse der Wirtschafts- und Stadtentwicklung erklärt oder zwischenstaatliche Beziehungen und Migrationsbewegungen interpretiert. Die Studierenden lernen zudem Methoden der Sozialforschung kennen und erhalten Einblicke in den Umgang mit digitalen Geographischen Informationssystemen. Auf diese Weise erwerben sie fachspezifisches Wissen für den Arbeitsmarkt sowie für Masterstudiengänge der Humangeographie bzw. an der Universität des Saarlandes speziell den Master in Border Studies. Zusätzlich zum Fachwissen aus der Geographie vermittelt der Studiengang „Europawissenschaften: Geographien Europas“ Überblickswissen zu europäischen Zusammenhängen. In einem interdisziplinären Kernbereich stehen Entwicklungsprozesse, aktuelle Trends und Perspektiven zu Europa im Mittelpunkt. Hier wirken die Disziplinen Geschichte, Politik, Recht, Sprache, Literatur und Medien fächerübergreifend zusammen und ermöglichen es den Studierenden, komplexe Sachverhalte eigenständig und kritisch zu betrachten und einzuordnen. Diese Idee aus Grundlagen plus Spezialisierung spiegelt sich im Aufbau des gesamten Bachelorstudiums wider. Neben den regulären universitären Veranstaltungen sind zudem Sprachkurse, ein achtwöchiges Berufspraktikum und ein Auslandsaufenthalt (im fünften Semester) im Studium vorgesehen.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Vorlesungszeit
  • 11.04.2022 - 22.07.2022
  • 24.10.2022 - 10.02.2023

Bewerbungsfristen

Sommersemester (2022)
  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

    und dem Europäischen Wirtschaftsraum siehe: www.uni-saarland.de/studieren/international.html

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

    www.uni-saarland.de/studieren/international.html

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

Wintersemester (2022/2023)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    30.09.2022

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    15.07.2022

    und dem Europäischen Wirtschaftsraum siehe: www.uni-saarland.de/studieren/international.html

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    15.07.2022

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    30.09.2022

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Akademisches Auslandsamt

Service-Zentrum Internationales (SZI)

Studienberatung

Zentrale Studienberatung