Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Politische Integration und Wirtschaftliche Globalisierung

Vollzeitstudium

  • Master of Arts

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Marburg

    Standort

  • Keine Angabe

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Politikwissenschaft
  • Volkswirtschaftslehre
Schwerpunkt

Sie erwerben in den ersten Semestern wichtige Grundlagen in den Fächern, die nicht den Schwerpunkt Ihres ersten Abschlusses ausgemacht haben.

Zielgruppe

Absolventinnen und Absolventen mit dem Nachweis des Abschlusses eines fachlich einschlägigen Bachelorstudiengangs im Bereich Volkswirtschaftslehre oder Politikwissenschaft oder der Nachweis eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses. Der berufsqualifizierende Hochschulabschluss muss mit einer Gesamtbewertung von "befriedigend" (3,0) bestanden sein. Im absolvierten Studiengang müssen darüber hinaus ausreichende Kompetenzen über grundlegende volkswirtschaftliche oder politikwissenschaftliche Kenntnisse nachgewiesen werden. Diese liegen vor, wenn der entsprechende Abschluss mindestens 60 Leistungspunkte entweder in volkswirtschaftlichen oder politik- wissenschaftlichen Fächern sowie den zugehörigen Hilfswissenschaften beinhaltet.

Anmerkung zum Studiengang

Der Masterstudiengang "Politische Integration und Wirtschaftliche Globalisierung (Master of Arts)" ist ein konsekutiver Studiengang für Studentinnen und Studenten mit einem Bachelorabschluss sozialwissenschaftlicher oder wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung. Im Prozess der Internationalisierung sind politische und wirtschaftliche Aspekte eng miteinander verzahnt. So sind beispielsweise im Rahmen der europäischen Integration die wirtschaftliche Verflechtung, die politische Kooperation und die rechtliche Absicherung (Vergemeinschaftung) von Regelungsbereichen oft unmittelbar aufeinander bezogen. Darüber hinaus existieren aber auch viele andere Formen politischer, ökonomischer und rechtlicher Integrationsprozesse im globalen Raum. Im Zentrum des Studiengangs stehen daher die wechselseitigen Bezüge und Vermittlungsformen zwischen volkswirtschaftlichen, politik- und rechtswissenschaftlichen Aspekten der internationalen Integration und Desintegration, sowie anderer Formen thematisch relevanter politischer, ökonomischer und rechtlicher Prozesse im globalen Raum. Hierbei sollen die Studierenden folgende Kompetenzen erwerben: - Aneignung fachspezifischer Kenntnisse über den Prozess der internationalen Integration/Desintegration und anderer Formen politischer, ökonomischer und rechtlicher Prozesse im globalen Raum in interdisziplinärer Perspektive; - Ausbildung analytischer Fähigkeiten, um die Berührungspunkte und Schnittfelder wirtschaftlicher, politischer und rechtlicher Integrationsformen systematisch und exemplarisch identifizieren zu können; - Analyse und Bewertung des – teils widersprüchlichen, teils komplementären – Verlaufs der internationalen Integration/Desintegration und der wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Aspekte der Globalisierung. Schwerpunkte Du erwirbst im ersten Semester wichtige Grundlagen in den Fächern, die nicht den Schwerpunkt deines ersten Abschlusses ausgemacht haben und spezialisierst dich dann auf relevante Bereiche in den Fachdisziplinen Volkswirtschaftslehre oder Politikwissenschaft. Teil des Programms ist auch ein forschungsorientiertes Kollegium und ein internationales Praktikum.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Vorlesungszeit
  • 11.04.2023 - 14.07.2023
  • 16.10.2023 - 09.02.2024

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2023/2024)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    Abgelaufen

    Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Abgelaufen

    Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen: www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen

Studienbeitrag

Studienbeitrag

Im Bundesland Hessen gibt es derzeit keine Studienbeiträge!

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Weitere Sprachen

Englisch

Akademisches Auslandsamt

Referat für Internationalsierung und Wissenschaftliche Kooperationen / International Office

Studienberatung

Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS)

Kontakt für weiterführendes Studium

Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Adresse
Universitätsstraße 25
35037
Marburg
Email:
poliwig@wiwi.uni-marburg.de
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Yvonne Weiß