Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Transnational German Studies

Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium, Doppelabschluss

  • Master of Arts

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Mainz

    Standort

  • März 2023 (Inland)

    März 2023 (EU), März 2023 (Nicht EU)

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Germanistik
  • Interkulturelle Studien
  • Kulturwissenschaft
  • Allgemeine Literaturwissenschaft
Schwerpunkt

Literatur, Kultur und Sprache, Employability und Kompetenzförderung, Intertextualität und deutsche Literatur

Zielgruppe

Der konsekutive, forschungsorientierte Masterstudiengang "Transnational German Studies" ist ein Joint Master-Studiengang, der in Kooperation der vier europäischen Universitäten Universidade do Porto (Portugal), Université du Luxembourg (Luxemburg), Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Deutschland) und der Università degli Studi di Palermo (Italien) angeboten wird. Der Studiengang richtet sich an nationale und internationale Studierende mit einem Bachelorabschluss in den Geistes- und Kulturwissenschaften (mind. 50 LP im Fach Germanistik/German Studies). Er hat zum Ziel, vertiefte wissenschaftliche Fachkenntnisse in den Fachgebieten Literatur und Kultur der Vormoderne zu vermitteln und zugleich interkulturelle, sprachliche und berufsrelevante Kompetenzen zu fördern.

Anmerkung zum Studiengang

Die Bewerbung erfolgt über die Universidade do Porto (Portugal, ). Ansprechpartner in Porto ist Prof. Dr. John Greenfield (jgreenfi@letras.up.pt). Der Studiengang wird dort unter der Bezeichnung "German Studies" geführt. Es können (Teil-)Stipendien beantragt und vergeben werden.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienfeld
  • Partner-Institution: Universidade do Porto (UP) in Portugiesische Republik (Doppel-Abschluss: Master of Arts)
  • Partner-Institution: Université du Luxembourg (UL) in Großherzogtum Luxemburg (Doppel-Abschluss: Master of Arts)
  • Partner-Institution: Università degli Studi di Palermo (UNIPA) in Italienische Republik (Doppel-Abschluss: Master of Arts)
Zulassungsbedingungen

Bachelorabschluss in den Geistes- und Kulturwissenschaften mit mind. 50 Leistungspunkten (LP) im Fach Germanistik bzw. German Studies. Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen auf dem Niveau B2 und englischen Sprachkenntnissen auf dem Niveau B1. Als Nachweis des B2-Niveaus in deutscher Sprache gilt: -Deutsche Sprachdiplom der KMK – Stufe zwei – (DSD II), -Zeugnis der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH 1), -Goethe-Zertifikat B2 (in allen Varianten), -telc Deutsch B2, -TestDaF-Zertifikat mit mind. 4 Teilqualifikationen auf dem Niveau TDN 3, - Österreichische Sprachdiplom (ÖSD) B2, -bestandene Feststellungsprüfung im Fach Deutsch an einem Studienkolleg an einer Fachhochschule erbracht werden. Die Bewerbung erfolgt über die Universidade do Porto (Portugal, ). Ansprechpartner in Porto ist Prof. Dr. John Greenfield (jgreenfi@letras.up.pt). Der Studiengang wird dort unter der Bezeichnung "German Studies" geführt.

Vorlesungszeit
  • 24.10.2022 - 11.02.2023
  • 17.04.2023 - 23.07.2023

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2022/2023)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Die Bewerbung erfolgt über die Universidade do Porto (Portugal, ). Ansprechpartner in Porto ist Prof. Dr. John Greenfield (jgreenfi@letras.up.pt). Der Studiengang wird dort unter der Bezeichnung "German Studies" geführt.

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    Abgelaufen

    Die Bewerbung erfolgt über die Universidade do Porto (Portugal, ). Ansprechpartner in Porto ist Prof. Dr. John Greenfield (jgreenfi@letras.up.pt). Der Studiengang wird dort unter der Bezeichnung "German Studies" geführt.

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.04.2022 - 01.09.2022 (Hochschulweite Frist)

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Abgelaufen

    Die Bewerbung erfolgt über die Universidade do Porto (Portugal, ). Ansprechpartner in Porto ist Prof. Dr. John Greenfield (jgreenfi@letras.up.pt). Der Studiengang wird dort unter der Bezeichnung "German Studies" geführt.

Sommersemester (2023)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.10.2022 - 01.03.2023 (Hochschulweite Frist)

    Für Masterstudiengänge mit Eignungsprüfung endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.11.2021. Beachten Sie zudem die eventuell noch früher liegenden Anmeldefristen zur Eignungsprüfung in den entsprechenden Studienfächern.

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    01.10.2022 - 01.03.2023 (Hochschulweite Frist)

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.10.2022 - 01.03.2023 (Hochschulweite Frist)

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    16.11.2022 - 01.03.2023 (Hochschulweite Frist)

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Weitere Sprachen

Englisch

Akademisches Auslandsamt

Studierendenservice - Zulassung International
Adresse
Studierenden Service Center, Forum universitatis 1, 1. OG
55128
Mainz
Tel:
06131 / 39-22525
Fax:
06131 / 39-25548
Email:
incomings@international.uni-mainz.de
Web:
https://www.studium.uni-mainz.de/internationales-incoming/

Studienberatung

Zentrale Studienberatung, Studierenden Service Center, Forum universitatis, Eingang 1, 1. OG
Adresse
Forum universitatis 1
55128
Mainz
Tel:
06131 / 39-22122
Fax:
06131 / 39-25004
Email:
zsb@uni-mainz.de
Web:
http://www.studium.uni-mainz.de/zsb

Kontakt für weiterführendes Studium

Johannes Gutenberg-Universität Mainz FB 05 – Philosophie und Philologie Deutsches Institut
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Univ.-Prof. Dr. Stephan Jolie