Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Kommunikation - Schwerpunkt: Medienmanagement

Vollzeitstudium

  • Master of Arts

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Mainz

    Standort

  • November 2022 (Inland)

    Januar 2023 (EU), Januar 2023 (Nicht EU)

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Publizistik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Medienwirtschaft, Medienmanagement
Schwerpunkt

Medienmärkte, Medienmarketing, Medienbetriebslehre, Publizistik, Betriebswirtschaftslehre, Medienrecht, Journalismus/Medienproduktion, Medienwirtschaftliche Forschung

Zielgruppe

Ziel des Masterstudiengangs Medienmanagement ist es, Studierende als Führungsnachwuchs für Medienunternehmen und mediennahen Institutionen oder für eine wissenschaftliche Laufbahn in der medienwirtschaftlichen Forschung und Lehre zu qualifizieren. Unsere Studierenden lernen anhand von Veranstaltungen wie Medienbetriebslehre und Medienmärkte, Medienmarketing und Mediencontrolling sowie einem publizistischen Seminar und weiteren medienbezogenen Wahlpflichtfächern die Besonderheiten der Medien, ihrer Märkte und ihres Managements kennen. Des Weiteren werden die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen studiert. Das Studium legt Wert auf projektbezogenes Arbeiten, das Präsentieren eigener Ergebnisse und Teamfähigkeit. Ein obligatorisches Praktikum in einem Medienunternehmen und ein optionales Auslandssemester runden die Ausbildung ab. Der Masterstudiengang Medienmanagement verbindet Theorie und Praxis in einer für deutsche Universitäten einzigartigen Weise.

Anmerkung zum Studiengang

Die Bewerbung erfolgt über das Studierendensekretariat der Universität Mainz. Wenn das Bachelor-Abschlusszeugnis bis Bewerbungsschluss nicht vorliegt, aber mind. 135 Leistungspunkte nachweisbar sind: Bescheinigung über Studien- und Prüfungsleistungen und bislang erreichte Durchschnittsnote einreichen. (Bescheinigung von der zuständigen Hochschule, Original oder beglaubigte Kopie). Nach der Einschreibung muss das Abschlusszeugnis nachgereicht werden. Wenn der Hochschulabschluss im Ausland erworben wurde: Anerkennungsurkunde in beglaubigter Kopie (zuständig: Studierendenservice - Zulassung International).

Zulassungsmodus

hochschuleigenes Zulassungsverfahren

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Nachweis eines Bachelorabschlusses an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland oder eines Studienabschlusses, der sich davon nicht wesentlich unterscheidet. Es müssen 140 Leistungspunkte (LP) im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, davon mind. 60 LP in den Wirtschaftswissenschaften, nachgewiesen werden. Von den 140 Credits müssen mind. 12 LP im Bereich Methodenlehre, darunter verpflichtend Statistik, bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachgewiesen werden. Es werden ausreichende englische Sprachkenntnisse vorausgesetzt. Studienbewerber:innen, die weder ihre Hochschulzugangsberechtigung an einer deutschsprachigen Einrichtung noch einen Abschluss in einem deutschsprachigen Studiengang erworben haben, müssen Deutschkenntnisse auf dem Niveau der „Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)“ oder dem „Test Deutsch als Fremdsprache“ (TestDaF) nachweisen (Stufen DSH-3 bzw. 4 x TDN 5).

Vorlesungszeit
  • 24.10.2022 - 11.02.2023
  • 17.04.2023 - 23.07.2023

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2022/2023)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Teilnahme am Losverfahren für Masterstudiengänge (WiSe 01.08.-31.08.; SoSe 01.02.-28.02.): www.studium.uni-mainz.de/losverfahren-master Beachten Sie zudem die eventuell noch früher liegenden Anmeldefristen zur Eignungsprüfung in den entsprechenden Studienfächern.

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    Abgelaufen

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Abgelaufen

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

Sommersemester (2023)
  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.10.2022 - 15.11.2022 (Hochschulweite Frist)

    Teilnahme am Losverfahren für Masterstudiengänge (WiSe 01.08.-31.08.; SoSe 01.02.-28.02.): www.studium.uni-mainz.de/losverfahren-master Beachten Sie zudem die eventuell noch früher liegenden Anmeldefristen zur Eignungsprüfung in den entsprechenden Studienfächern.

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    15.11.2022 (Hochschulweite Frist)

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    16.11.2022 - 15.01.2023 (Hochschulweite Frist)

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    16.11.2022 - 15.01.2023 (Hochschulweite Frist)

    Bewerber/innen, die im Ausland ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, sollten ihre Zeugnisse frühzeitig über den Studierendenservice (www.uni-mainz.de/incoming) anerkennen lassen. Der Antrag auf Anerkennung sollte 6 bis 8 Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist gestellt werden, da die Anerkennungsurkunde der Bewerbung beigefügt werden muss.

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Weitere Sprachen

Englisch

Akademisches Auslandsamt

Studierendenservice - Zulassung International
Adresse
Studierenden Service Center, Forum universitatis 1, 1. OG
55128
Mainz
Tel:
06131 / 39-22525
Fax:
06131 / 39-25548
Email:
incomings@international.uni-mainz.de
Web:
https://www.studium.uni-mainz.de/internationales-incoming/

Studienberatung

Zentrale Studienberatung, Studierenden Service Center, Forum universitatis, Eingang 1, 1. OG
Adresse
Forum universitatis 1
55128
Mainz
Tel:
06131 / 39-22122
Fax:
06131 / 39-25004
Email:
zsb@uni-mainz.de
Web:
http://www.studium.uni-mainz.de/zsb

Kontakt für weiterführendes Studium

Johannes Gutenberg-Universität FB 02 - Sozialwissenschaften, Medien und Sport Institut für Publizistik
Adresse
Jakob-Welder-Weg 12 (Georg Forster-Gebäude)
55099
Mainz
Tel:
49 6131 / 39-29500
Fax:
49 6131 / 39-26442
Email:
master-kommunikation@uni-mainz.de
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Studienbüro Publizistik