Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Berufsbegleitend, Berufsintegrierend, Duales Studium

  • Master of Arts

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Stuttgart, Heidenheim, Lörrach, Karlsruhe, Mannheim, Mosbach, Ravensburg, Villingen-Schwenningen, Friedrichshafen, Bad Mergentheim, Horb

    Standort

  • Januar 2023 (Inland)

    Januar 2023 (EU), Oktober 2023 (Nicht EU)

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung im Sommer- und Wintersemester

Studienfeld
Soziale Arbeit
Zielgruppe

Der Masterstudiengang „Digitalisierung in der Sozialen Arbeit“ eignet sich für: Absolvent*innen mit einem Bachelor in Sozialer Arbeit oder verwandter wissenschaftlicher Disziplinen, die mindestens ein Jahr Berufserfahrung haben und Interesse zeigen arbeitsfeld- und aufgabenspezifische Herausforderungen durch den Einsatz digitaler Lösungen zu bewältigen. Mitarbeiter*innen sozial(wirtschaftlich)er Organisationen, die alle mit der digitalen Transformation sozialer Dienstleistungen verbundenen fachlichen, organisatorischen, technischen und ethischen Aspekte in interdisziplinären Settings planen, steuern und evaluieren bzw. künftig solche Funktionen übernehmen möchten. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, falls Sie die Möglichkeit der Staatlichen Anerkennung zur/zum Sozialpädagogin/Sozialpädagogen bzw. zur/zum Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter nutzen möchten, gerne prüfen wir dies.

Anmerkung zum Studiengang

In Ihrem Studium befassen Sie sich intensiv mit theoretischem und praktischem Wissen der Sozialen Arbeit, dem Bereich Dienstleistungs- und Sozialmanagement sowie mit Modellen und Lösungsansätzen aus der Sozialinformatik. Auch Aspekte der Trend- und Zukunftsforschung sind relevant. Ein Schwerpunkt liegt jedoch bei den fachlichen Kenntnissen von digitalen Technologien im Hinblick auf deren (historische) Entwicklung und Wirkungsweisen. Auch die Fähigkeit soziale Organisationen hinsichtlich des digitalen Reifegrades zu analysieren, zu bewerten und weiter zu entwickeln sind maßgebliche Inhalte des Masterstudiums. Zentrale Rolle nehmen dabei auch die Kompetenzen zum interdisziplinären Denken, Handeln, die Selbstreflexion sowie eine disziplinübergreifende, lösungsorientierte Zusammenarbeit im Studium ein. Der Studiengang startet im Wintersemester 2021.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Ein Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit (oder vergleichbar), egal von welcher Universität, Hochschule oder Dualen Hochschule erworben. Auch Quereinsteiger*innen sind herzlich willkommen. Hierfür bietet der Master entsprechende Grundlagenmodule an. Bitte wenden Sie sich für eine genaue Beratung frühzeitig an uns. - Abschlussnote mindestens 2,5 oder Zugehörigkeit zur ECTS-Klassifikation A oder B - mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss - ein bestehendes Arbeitsverhältnis; Ihr Arbeitgeber muss über das Masterstudium informiert sein - Studiengang passt inhaltlich zu Ihrer ausgeübten Tätigkeit

Vorlesungszeit
  • 01.10.2022 - 31.03.2023
  • 01.04.2023 - 30.09.2023

Bewerbungsfristen

Sommersemester (2023)
  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    01.09.2022 - 15.10.2023

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.09.2022 - 15.01.2023

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    01.09.2022 - 15.01.2023

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.09.2022 - 15.01.2023

Wintersemester (2022/2023)
  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    01.02.2023 - 30.06.2023

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.02.2023 - 30.06.2023

  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    01.02.2023 - 30.06.2023

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.02.2023 - 30.06.2023

Studienbeitrag

Der Duale Master finanziert sich komplett durch Studiengebühren. In den Studiengebühren sind Vorlesungsunterlagen, Prüfungsgebühren sowie Studierendenwerksbeiträge und Verwaltungsgebühren enthalten. Bei Studienbeginn wird eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 300 Euro erhoben.

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Weitere Sprachen

Englisch

Akademisches Auslandsamt

Internationale Studiengänge und Kooperationen

Studienberatung

Allgemeine Studienberatung der DHBW

Kontakt für weiterführendes Studium

DHBW CAS, Fachbereich Sozialwesen
Adresse
Bildungscampus 13
74076
Heilbronn
Tel:
07131 / 3898295
Fax:
07131 / 3898-100
Email:
sigrid.grossecker@cas.dhbw.de
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Sigrid Grossecker

Studiengänge dieser Hochschule

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
    Accounting, Controlling, Taxation
    • Master
    • 4 Semester
    • Berufsbegleitend, Berufsintegrierend, Duales Studium
    • Stuttgart, Heidenheim, Lörrach, Karlsruhe, Mannheim, Mosbach, Ravensburg, Villingen-Schwenningen, Heilbronn, Friedrichshafen, Bad Mergentheim, Horb
    Fristen
    Januar 2023 (Inland)
    Januar 2023 (EU)
    Oktober 2023 (Nicht EU)

    Mehr

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
    Advanced Practice in Healthcare
    • Master
    • 4 Semester
    • Berufsintegrierend, Duales Studium, Teilzeitstudium
    • Stuttgart, Heidenheim, Karlsruhe, Mannheim, Heilbronn
    Fristen
    Januar 2023 (Inland)
    Januar 2023 (EU)
    Oktober 2023 (Nicht EU)

    Mehr

Diese Daten werden dem DAAD von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verfügung gestellt.