Hochschulkompass

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Finden Sie Ihren passenden Studiengang aus über 21.000 Angeboten.

Biosphere Reserves Management

Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium

  • Master of Science

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Eberswalde

    Standort

  • abgelaufen (Inland)

    abgelaufen (EU), abgelaufen (Nicht EU)

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Agrarwirtschaft
  • Agrarwissenschaft
  • Forstwirtschaft
  • Forstwissenschaft
  • Landespflege
  • Biologie
Schwerpunkt

Kommunikation und Teamarbeit im Sinne nachhaltiger Entwicklung, Politische, rechtliche und internationale Rahmenbedingungen der UNESCO Biosphärenreservate, Grundlagen der Funktionalität und Veränderung von Systemen, "Projektmanagement & Innovation ", Governance, Verwaltung und Management für Biosphärenreservate und Schutzgebiete, Transformation und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Zielgruppe

Absolvent*innen von Bachelorstudiengängen mit Bezug zu Ökosystemen/nachhaltigem natürlichem Ressourcenmanagement bzw. der sozial-ökologischen Systemforschung geeignet. Hierunter zählen insbesondere Studiengänge der folgenden Fachrichtungen: Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau sowie Agrar- und Forstwissenschaften; Naturschutz, Umweltwissenschaften (außer Umwelttechnik), Landschaftsökologie; Umwelt- und Raumplanung, Landschaftspflege und –planung; Umwelt- und Ressourcenökonomie; Geographie, Geologie, Geoökologie und Biologie; Lehramt für die vorgenannten Wissenschaftsgebiete.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Mind. 6-semestriger berufsqualifizierender Hochschulabschluss, im Umfang von mind. 180 ECTS-Punkten. Der Studiengang baut auf den Bachelorstudiengängen „International Forest Ecosystem Management“, „Landschaftsnutzung und Naturschutz“ sowie Ökolandbau und Vermarktung“ auf. Er ist auch für Bewerber*innen anderer Bachelorstudiengänge mit Bezug zu Ökosystemen/nachhaltigem natürlichem Ressourcenmanagement bzw. der sozial-ökologischen Systemforschung geeignet. Hierzu zählen v.a. Studiengänge der Fachrichtungen: Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau, Agrar- und Forstwissenschaften; Naturschutz, Landschaftsökologie; Umwelt- und Raumplanung, Landschaftspflege und -planung; Umwelt- und Ressourcenökonomie; Geographie, Geologie, Geoökologie und Biologie; Lehramt vorgenannter Fachgebiete. Bewerber*innen mit anderen Bachelorabschlüssen mit Nachhaltigkeitsbezug können sich bewerben, wenn mind. 18 ECTS- Leistungspunkte in naturwissenschaftlichen oder ökologischen Grundlagen erworben wurden.

Vorlesungszeit
  • 26.09.2022 - 28.02.2023
  • 20.03.2023 - 04.08.2023

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2022/2023)
  • Fristen für International Studierende aus der Europäischen Union

    Abgelaufen

    Frist zur Einschreibung gemäß Zulassungsbescheid

  • Fristen für International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Abgelaufen

    Frist zur Einschreibung gemäß Zulassungsbescheid

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Frist zur Einschreibung gemäß Zulassungsbescheid

  • Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

    Abgelaufen

    Frist zur Einschreibung gemäß Zulassungsbescheid

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Englisch

Akademisches Auslandsamt

Koordinatorin International Office

Frau Manuela Pelz

Tel:
03334 / 657138
Email:
international@hnee.de

Studienberatung

Abteilung Studierendenservice
Mitarbeiterin

Frau Alena Rohrbach

Tel:
03334 / 657-209
Email:
studieren@hnee.de

Kontakt für weiterführendes Studium

HNE Eberswalde Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz
Adresse
Schicklerstraße 5
16225
Eberswalde
Tel:
03334 / 657 308
Fax:
03334 / 657232682
Email:
katja.arzt@hnee.de
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Frau Dr. Katja Arzt