Internationale Programme Digital

Programmbeschreibung

DAS PROGRAMM WIRD NICHT MEHR AUSGESCHRIEBEN

22.07.2020: Ausschreibungstermin
22.09.2020: Antragsschluss

KURZPROFIL

Ziel des Programms
Das Programm fördert und unterstützt deutsche Hochschulen (einzeln oder im Verbund) bei der Digitalisierung bereits existierender international ausgerichteter Studiengänge sowie bei der (Weiter-)Entwicklung von Kompetenzen und Rahmenbedingungen zur Digitalisierung der beteiligten Hochschulen und zur Entwicklung weiterer digitaler Studienangebote.

Was wird gefördert?
Gefördert werden die Erstellung bzw. Implementierung methodisch-didaktischer Konzepte, die Entwicklung digitaler Lehr-Lernmaterialien und Prüfungsformen sowie der curricular angepasste Einsatz von vorhandenen Open Educational Resources (OER), die Konzeptionierung des systematischen Einsatzes von adäquaten Bildungstechnologien, die Entwicklung von Evaluations- und Begleitmaßnahmen sowie von Maßnahmen zur Qualitätssicherung, Abstimmungs- und Arbeitstreffen, Fortbildungsmaßnahmen, Maßnahmen zu projektspezifischen Anpassungen der IT-Infrastruktur sowie die Unterstützung von Verwaltungsprozessen zur Studierendenmobilität bei kooperativen Studiengängen.

Wer wird gefördert?
Deutsche und internationale Masterstudierende

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind deutsche staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen, die bereits erfolgreich implementierte und international nachgefragte Masterstudiengänge mit mindestens zwei bereits existierenden Abschlussjahrgängen sowie einem Anteil von mindestens 25% internationaler Studierender pro Jahrgang nachweisen.

WEITERE INFORMATIONEN
Die aktuelle Programmausschreibung einschließlich aller Anlagen finden Sie unter Downloads (s.u.).


Informationen zur Antragstellung
Kann der Antrag auf Projektförderung aufgrund von technischen Störungen oder höherer Gewalt nicht fristgerecht eingereicht werden, kann eine Verlängerung der Antragsfrist per E-Mail beim DAAD bis Antragsschluss beantragt werden. Die technische Störung bzw. die höhere Gewalt sind hier konkret zu beschreiben und zu dokumentieren (z.B. Screenshot).