Digitaler Campus - Digital vorbereitet ins Studium

Programmbeschreibung

23.05.2022 Ausschreibungstermin
20.06.2022 Antragsschluss

KURZPROFIL

Ziel des Programms
Das Programm fokussiert in besonderem Maße auf die Digitalisierung bestehender Angebote zur Vorbereitung eines Studiums. Gefragt sind bestehende Angebote, die entweder auf die Bedürfnisse der Zielgruppen hin ausgerichtet und/oder so digitalisiert werden müssen, dass sie als online Lernangebote wahrgenommen werden können.

Was wird gefördert?
(Vor-)Kurse/Propädeutika, die sprachlich, fachlich und campuskulturell auf ein Studium (Bachelor oder Master) an einer deutschen Hochschule vorbereiten sowie Self-Assessments (z.B. zur Überprüfung von Sprachkenntnissen oder Fachkenntnissen)

Wer wird gefördert?
Ukrainische Studieninteressierte

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind staatliche und staatlich anerkannte deutsche Hochschulen sowie als gemeinnützig anerkannte und selbstforschend tätige außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit Sitz in Deutschland

WEITERE INFORMATIONEN
Den aktuellen Förderrahmen finden Sie unter Downloads (s.u.).


Informationen zur Antragstellung
Kann der Antrag auf Projektförderung aufgrund von technischen Störungen oder höherer Gewalt nicht fristgerecht eingereicht werden, kann eine Verlängerung der Antragsfrist per E-Mail beim DAAD bis Antragsschluss beantragt werden. Die technische Störung bzw. die höhere Gewalt sind hier konkret zu beschreiben und zu dokumentieren (z.B. Screenshot).