Außenblick – Internationale Perspektiven auf Deutschland in Zeiten von Corona

Grafik mit der roten Aufschrift "Außenblick" auf pinkem und grünem Hintergrund

Wie wird Deutschland in der Welt gesehen? Mit der Studie „Außenblick – Internationale Perspektiven auf Deutschland in Zeiten von Corona“  nähern sich DAAD, GIZ und Goethe-Institut gemeinsam dieser Frage. Aus der Perspektive von Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Corona-Pandemie, die alle Bereiche betrifft.

COVID-19: Eine Erfahrungszäsur mit Folgen

Das Management der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 wurde weithin als effizient und vorbildlich wahrgenommen. Diese Einschätzung änderte sich in der zweiten Welle. Beobachtet wurden eine schleichende Abnahme der Disziplin in der Bevölkerung und Probleme bei der Beschaffung, Logistik und Organisation der Impfkampagne. Zu den Lehren aus der Corona-Pandemie zählen die Gesprächspartner*innen die Notwendigkeit einer stärkeren internationalen Zusammenarbeit, besonders hervorgehoben wurden ferner die Bedeutung eines funktionierenden Gesundheitssystems und das Erfordernis eines effektiven Krisenmanagements.

 

Logo DAAD
Logo giz
Logo Goethe Institut