ClimapAfrica Programm - Climate change research alumni and postdocs in Africa Programm für zukünftige Führungskräfte im Bereich Klimaforschung und Klimaschutz

schneebedeckter Berg

Das DAAD-Programm climapAfrica wird in Zusammenarbeit mit den Klimakompetenzzentren SASSCAL (Southern African Science Service Centre for Climate Change and Adaptive Land Management) und WASCAL (West African Science Service Centre on Climate Change and Adapted Land Use) durchgeführt.

Es hat zum Ziel, anwendungsorientierte Forschungsergebnisse zur Bekämpfung des Klimawandels im südlichen und westlichen Afrika zu fördern. Das Programm fördert Postdoc-Forschungsprojekte und bietet in fachlichen Arbeitsgruppen aus Postdocs und afrikanischen Alumni deutscher Förderinitiativen mit Expertise auf dem Gebiet der Klimaforschung zusammensetzen, vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Die Arbeitsgruppen dienen den Mitgliedern als Plattform, um mit Fachkollegen, regionalen und internationalen Experten und Praktikern in Kontakt zu treten und ein wachsendes professionelles Netzwerk in ganz Afrika aufzubauen. 

Zusätzlich stärken Postdocs und Alumni Expertinnen und Experten ihre Fachkompetenz und Führungsstärke durch umfassende Trainingsmaßnahmen zu wissenschaftspolitischer Beratung und Wissenschaftsmanagement.

Die Ausschreibung für climapAfrica Postdoc fellowships ist online!

Das climapAfrica Programm

     

    Ansprechpartner


    Referent
    Abteilung Strategie
    Referat Forschung und Studien 


    Referentin
    Abteilung Stipendien
    Referat Afrika

    Logo BMBF

     

    Aktuelles