<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-K86WX9W&l=dataLayer" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>

Rahmenvertrag zur Beschaffung einer Consent Management Plattform (CMP) für DAAD-Websites

Datum der Absendung der Bekanntmachung an das Supplement zum Amtsblatt für Veröffentlichungen der Europäischen Union: 21.10.2019

Der DAAD schreibt die unten angegebenen Leistungen aus. Wenn Sie Interesse an diesem Auftrag haben, reichen Sie uns bitte Ihr Angebot über die ein. Die Angebote können nur noch elektronisch in Textform eingereicht werden. Dazu müssen Sie sich einmalig bei der e-Vergabe-Plattform registrieren, falls Sie noch nicht registriert sind.

Angaben zur ausgeschriebenen Leistung

Der DAAD schreibt die Einführung und den Betrieb einer Consent Management Plattform (CMP) aus. Die CMP soll auf der zentralen Website www.daad.de, den Websites aller Außenbüros weltweit und auf weiteren Kampagnen- und Sonder-Websites zum Einsatz kommen (insgesamt mehr als 100 Einzelauftritte).  
Das Ziel der Einführung ist die Professionalisierung bei den Themen Cookie Management, Verwaltung von Nutzer-Zustimmungen und eine bessere Koordination und Versionierung der Datenschutzerklärungen bzw. einzelner Textbausteine der Datenschutzerklärungen. Die CMP soll als Software as a Service (SaaS) bereitgestellt werden und für Nutzerinnen und Nutzer aus allen Ländern der Welt nutzbar sein (inklusive "Embargo”-Länder).

Näheres entnehmen Sie bitte den auf der Vergabeplattform des Bundes.