Informationen für deutsche Studierende und Forschende zur Förderung in der Ukraine und Russland

Der DAAD blickt mit großer Sorge auf den kriegerischen Überfall Russlands auf die Ukraine. In Folge der Kriegssituation haben sich auch die Rahmenbedingungen für unsere Individualförderung verändert.

Stipendienbewerbungen für die Ukraine und Russland derzeit ausgesetzt

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage sind Bewerbungen für DAAD-Stipendien in der Ukraine derzeit nicht möglich.

Der DAAD hat die Möglichkeit für Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Studierenden aus Deutschland nach Russland ausgesetzt. Bereits ausgesprochene Stipendienzusagen werden zurückgezogen.  
Betroffene Personen werden hierzu von uns angeschrieben. Sollten Rückfragen bestehen, setzen Sie sich bitte über das mit Ihrem Fachreferat in Verbindung.